Fussball

Jürgen Klopp: Okocha-Treffer gegen Kahn das "spektakulärste Tor der deutschen Fußballgeschichte"

Von SPOX
Jürgen Klopp ist mit seinem aktuellen Kader sehr zufrieden.

Das legendäre Tor von Ex-Frankfurt-Angreifer Jay-Jay Okocha in der Saison 1992/93 ist laut Liverpool-Trainer Jürgen Klopp das "spektakulärste Tor der deutschen Fußballgeschichte". Der Nigerianer ließ in dem Spiel gegen den KSC die gesamte Hintermannschaft alt aussehen.

So ließ Okocha gleich eine Reihe von Verteidiger sowie Torhüter-Legender Oliver Kahn aussteigen, ehe er den Ball im Tor versenkte. Der Treffer wurde damals von der Sportschau als Tor des Jahres ausgezeichnet. Klopp schwärmt noch heute von der Aktion.

"Okocha erzielte das spektakulärste Tor in der Geschichte des deutschen Fußballs. Es dauerte etwa fünf Minuten, bis Kahn und seine Verteidiger auf den Boden rutschten, bevor er den Ball ins Netz brachte", sagte der 52-Jährige.

Zwischen 1992 und 1996 stand Okocha in über 100 Partien für Eintracht Frankfurt auf dem Platz und erzielte dabei 25 Treffer. Sein Tor gegen Karlsruhe gilt dabei weiterhin als der größte Geniestreich des heute 46-Jährigen. Im Jahr 2012 beendete Okocha nach Stationen bei PSG, Fenerbahce, in England und in Indien seine Karriere.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung