Internationale Pressestimmen zum Bundesliga-Neustart

 
Die Bundesliga hat in Corona-Zeiten als erste große Fußball-Liga den Neustart gewagt. Die Samstagsspiele, darunter das Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04, wurden international aufmerksam beobachtet. Die Pressestimmen (gesammelt von SID/SPOX).
© imago images
Die Bundesliga hat in Corona-Zeiten als erste große Fußball-Liga den Neustart gewagt. Die Samstagsspiele, darunter das Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04, wurden international aufmerksam beobachtet. Die Pressestimmen (gesammelt von SID/SPOX).
ENGLAND - BBC: "Ein Erfolg für den Fußball, aber leere Stadien lassen die Fans zweifeln: Die Bundesliga hat einen Einblick gegeben, wie die Premier League und andere Topligen aussehen könnten, wenn sie zurückkommen."
© imago images
ENGLAND - BBC: "Ein Erfolg für den Fußball, aber leere Stadien lassen die Fans zweifeln: Die Bundesliga hat einen Einblick gegeben, wie die Premier League und andere Topligen aussehen könnten, wenn sie zurückkommen."
Guardian: "Der Restart der Bundesliga nach einer neunwöchigen Pause war eine seltsam klinische Sache, die wahrscheinlich eher für ungewohnte Hygiene-Routinen, eine gespenstische Atmosphäre und seltsame Ellbogen-Checks in Erinnerung bleibt."
© imago images
Guardian: "Der Restart der Bundesliga nach einer neunwöchigen Pause war eine seltsam klinische Sache, die wahrscheinlich eher für ungewohnte Hygiene-Routinen, eine gespenstische Atmosphäre und seltsame Ellbogen-Checks in Erinnerung bleibt."
Daily Mail: Kein "totales Desaster": "Besonders in einer Liga mit einer solch lebendigen Fankultur war es eine traurige Angelegenheit. Aber auch unterhaltsam, dieser erste Versuch, Fußball zu spielen in Zeiten des Coronavirus."
© imago images
Daily Mail: Kein "totales Desaster": "Besonders in einer Liga mit einer solch lebendigen Fankultur war es eine traurige Angelegenheit. Aber auch unterhaltsam, dieser erste Versuch, Fußball zu spielen in Zeiten des Coronavirus."
FRANKREICH - L'Equipe: "Ein kräftiger Wiederbeginn"
© imago images
FRANKREICH - L'Equipe: "Ein kräftiger Wiederbeginn"
SPANIEN - Marca: "Fußball mit zerbrochenen Umarmungen. Das Konzept scheint auf den ersten Blick zu greifen, die Fußballfans haben weltweit nach Fußball gelechzt, trotz der Geisterkulissen. Viele hatten eine Vorfreude, als würde die WM beginnen."
© imago images
SPANIEN - Marca: "Fußball mit zerbrochenen Umarmungen. Das Konzept scheint auf den ersten Blick zu greifen, die Fußballfans haben weltweit nach Fußball gelechzt, trotz der Geisterkulissen. Viele hatten eine Vorfreude, als würde die WM beginnen."
AS: "Gegen Haaland gibt es keine Impfung."
© imago images
AS: "Gegen Haaland gibt es keine Impfung."
El Mundo Deportivo: "So lief Tag 1 der Bundesliga-Rückkehr" - "Der Neustart der Bundesliga zeigt, wie der Fußball in der nahen Zukunft sein wird: Es wird gespielt, aber ohne Leidenschaft. Es kehrt eine Liga zurück, aber nicht der Fußball."
© imago images
El Mundo Deportivo: "So lief Tag 1 der Bundesliga-Rückkehr" - "Der Neustart der Bundesliga zeigt, wie der Fußball in der nahen Zukunft sein wird: Es wird gespielt, aber ohne Leidenschaft. Es kehrt eine Liga zurück, aber nicht der Fußball."
ITALIEN - Gazzetta dello Sport: "Die Welt schaut auf die Bundesliga. Tore und Show: Wir haben auf euch gewartet! Die Bundesliga wird zur Protagonistin des Weltfußballs."
© imago images
ITALIEN - Gazzetta dello Sport: "Die Welt schaut auf die Bundesliga. Tore und Show: Wir haben auf euch gewartet! Die Bundesliga wird zur Protagonistin des Weltfußballs."
Tuttosport: "Leere Stadien, Masken und sanfter Jubel: Die Bundesliga gibt dem europäischen Fußball den Neustart, einen Neustart mit Atemschutz, Handschuhen und ohne Fans, aber immerhin einen Neubeginn mit dem historischen Ruhr-Derby."
© imago images
Tuttosport: "Leere Stadien, Masken und sanfter Jubel: Die Bundesliga gibt dem europäischen Fußball den Neustart, einen Neustart mit Atemschutz, Handschuhen und ohne Fans, aber immerhin einen Neubeginn mit dem historischen Ruhr-Derby."
Corriere dello Sport: "Torjubel mit dem Ellbogen. 29 Minuten lang muss man auf das erste Tor in der Coronavirus-Ära warten. Auch ohne Zuschauer wird das Derby Borussia-Schalke zu einer Show, die fußballhungrige Fans auf der ganzen Welt befriedigt."
© imago images
Corriere dello Sport: "Torjubel mit dem Ellbogen. 29 Minuten lang muss man auf das erste Tor in der Coronavirus-Ära warten. Auch ohne Zuschauer wird das Derby Borussia-Schalke zu einer Show, die fußballhungrige Fans auf der ganzen Welt befriedigt."
USA - CNN: "Die Bundesliga ist die erste große europäische Fußball-Liga, die wieder den Spielbetrieb aufnimmt, vielleicht bietet sie in mancher Hinsicht eine Vorlage, wie die amerikanischen Sportligen weitermachen können."
© imago images
USA - CNN: "Die Bundesliga ist die erste große europäische Fußball-Liga, die wieder den Spielbetrieb aufnimmt, vielleicht bietet sie in mancher Hinsicht eine Vorlage, wie die amerikanischen Sportligen weitermachen können."
ESPN: "Keine Fans, viele Verletzungen. Wie hat sich die Bundesliga bei ihrer Rückkehr geschlagen? Fitness und Social Distancing bereiteten Probleme, aber es war ein Schritt in die richtige Richtung."
© imago images
ESPN: "Keine Fans, viele Verletzungen. Wie hat sich die Bundesliga bei ihrer Rückkehr geschlagen? Fitness und Social Distancing bereiteten Probleme, aber es war ein Schritt in die richtige Richtung."
Sports Illustrated: "Die Rückkehr bringt Eigenheiten für Spieler und Zuschauer mit sich. Es gibt nun ein Modell, dem der Rest Europas folgen kann. Als Spektakel mag es nicht perfekt sein, aber es ist das, was wir haben."
© imago images
Sports Illustrated: "Die Rückkehr bringt Eigenheiten für Spieler und Zuschauer mit sich. Es gibt nun ein Modell, dem der Rest Europas folgen kann. Als Spektakel mag es nicht perfekt sein, aber es ist das, was wir haben."
NIEDERLANDE - De Telegraaf: "Alles ist jetzt anders. Einstudierte Tänzchen, Mundschutz und leere Stadien. In Deutschland haben sie einen Weg gefunden, um auf verantwortungsvolle Weise die Bundesliga wieder beginnen zu lassen."
© imago images
NIEDERLANDE - De Telegraaf: "Alles ist jetzt anders. Einstudierte Tänzchen, Mundschutz und leere Stadien. In Deutschland haben sie einen Weg gefunden, um auf verantwortungsvolle Weise die Bundesliga wieder beginnen zu lassen."
De Volkskrant: "Dortmund zeigt auch ohne Publikum großartige Offensive. Die Welt der Bundesliga muss auch weiterlaufen, sonst rollt aus dem Geldhahn kein klingender Euro mehr. Es mag ein Ersatz ohne Zuschauer sein, aber Ersatz ist besser als nichts."
© imago images
De Volkskrant: "Dortmund zeigt auch ohne Publikum großartige Offensive. Die Welt der Bundesliga muss auch weiterlaufen, sonst rollt aus dem Geldhahn kein klingender Euro mehr. Es mag ein Ersatz ohne Zuschauer sein, aber Ersatz ist besser als nichts."
ARGENTINIEN - OLE: "Keine Menschen, keine Umarmungen, keine Küsse. Die Rückkehr der Bundesliga zeigt den Fußball, den wir jetzt im TV sehen und aus der Ferne feiern können. Es ist hässlich, aber besser als nichts."
© imago images
ARGENTINIEN - OLE: "Keine Menschen, keine Umarmungen, keine Küsse. Die Rückkehr der Bundesliga zeigt den Fußball, den wir jetzt im TV sehen und aus der Ferne feiern können. Es ist hässlich, aber besser als nichts."
1 / 1
Werbung
Werbung