Fussball

Bundesliga-Konferenz heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
In der Bundesliga-Konferenz trifft unter anderem Borussia Mönchengladbach auf Bayer Leverkusen.

Auch am zweiten Spieltag nach der Corona-Pause läuft die Bundesliga-Konferenz wieder im Free-TV, unter anderem mit dem Spiel des BVB gegen Wolfsburg. Hier erfahrt ihr, wo genau die Spiele zu sehen sind.

Mit dem BVB, Mönchengladbach und Leverkusen sind dabei drei Mannschaften aus der Top 5 der Liga in der Konferenz dabei.

Bundesliga-Konferenz am 27. Spieltag: Anstoß, Datum & Uhrzeit

Die Bundesliga-Konferenz am 27. Spieltag findet am heutigen Samstag, 23. Mai statt. Anstoß ist dabei wie immer um 15.30 Uhr mit insgesamt vier Partien.

Bundesliga-Konferenz heute live im TV und Livestream sehen

Die Konferenz am Samstag wird wie immer live und exklusiv vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. So laufen auch an diesem Wochenende die parallelen Spiele um 15.30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 sowie im Livestream auf Sky Go.

Wie am vergangenen Wochenende wird die Konferenz allerdings auch im Free-TV bei Sky Sport News HD sowie im kostenlosen Livestream.

Im Einzelspiel laufen sämtliche Spiele dagegen kostenpflichtig auf Sky Sport Bundesliga 2-5.

Bundesliga-Konferenz am 27. Spieltag: Die Spiele

HeimGastLIVETICKERSky-Kommentator
SC FreiburgWerder BremenLIVETICKERKlaus Veltmann
VfL WolfsburgBorussia DortmundLIVETICKERJonas Friedrich
Borussia MönchengladbachBayer LeverkusenLIVETICKERWolff Fuss
SC PaderbornTSG HoffenheimLIVETICKERMarkus Götz

Bundesliga-Konferenz heute live im Liveticker

Falls ihr die Konferenz nicht im TV sehen könnt bietet euch SPOX zu jeder Partie auch einen Liveticker. Hier geht es zur Übersicht. Zudem gibt es hier auch einen Konferenz-Ticker mit den Ereignissen aus allen Spielen.

Bundesliga-Konferenz am 27. Spieltag: Die Highlights

Besonders sticht aus dieser Samstags-Konferenz die Partie zwischen Leverkusen und Mönchengladbach hervor. Sowohl geographisch als auch tabellarisch trennen beide Mannschaften nicht viel. Die Borussia hat auf Platz drei nur zwei Punkte Vorsprung auf die Werkself. In der Luftlinie liegen auch nur knapp 40 Kilometer zwischen beiden Städten.

Zudem tritt in der Konferenz auch der aktuelle Tabellenzweite Borussia Dortmund auf. Mit dem VfL Wolfsburg als Tabellensechstem erwarten die Schwarz-Gelbe ein schwieriger Gegner, der seine Auftaktpartie nach der Corona-Pause ebenfalls gewinnen konnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung