Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: Nübel statt Schubert wohl im S04-Tor gegen Bremen

Von SPOX
Erneuter Tausch im Schalke-Tor? Markus Schubert und Alexander Nübel waren beide schon einmal im Laufe der Saison die Nummer eins bei Schalke 04.

Beim FC Schalke 04 steht vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) offenbar erneut ein Wechsel auf der Torwartposition an. Hans-Joachim Meyer, der Vater von Ex-Schalke-Profi Max Meyer, erklärt die Hintergründe seines Protz-Videos, in dem er S04 als "Pleiteklub" bezeichnete. Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04.

FC Schalke 04: Nübel ersetzt Schubert wohl im S04-Tor gegen Werder Bremen

Beim FC Schalke 04 steht offenbar vor dem Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten SV Werder Bremen (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) der nächste Wechsel zwischen den Pfosten an. Wie Sport1 und Sky am Freitagabend übereinstimmend berichteten, solle Alexander Nübel am Samstag als Nummer eins der Königsblauen ins Tor zurückkehren und den zuletzt fehleranfälligen Markus Schubert verdrängt haben. Nübel soll im Laufe des Freitags über die Entscheidung informiert worden sein.

Bereits auf der Pressekonferenz hatte S04-Trainer David Wagner eine etwaige Entscheidung angekündigt und vermied es, Schubert eine Einsatzgarantie auszusprechen: "Wir kennen alle die Ausgangslage. Jeder, egal ob Feldspieler oder Torwart, muss die Leistung abrufen, um zu rechtfertigen, wieder zu spielen. Ich werde auf keiner Position und für keinen Zeitraum eine Garantie aussprechen, das wäre in unserer Situation nicht angebracht."

Nübel hatte seinen Stammplatz nach einer Vier-Spiele-Sperre (Brutalo-Foul an Frankfurts Mijat Gacinovic), dem Bekanntwerden seines Wechsels zum FC Bayern im Sommer und einigen Patzern (u.a. gegen den 1. FC Köln) Anfang März endgültig an Schubert verloren. Schalke-Trainer David Wagner hatte ursprünglich bis zum Saisonende an Schubert festhalten wollen und bezeichnete den Wechsel im Tor vor knapp drei Monaten noch als "alternativlos".

Anschließend konnte Schubert diese Entscheidung weder vor noch nach dem Restart rechtfertigen. In den ersten drei Spielen nach der Corona-bedingten Pause leistete er sich gegen den BVB einen Patzer und sah auch beim 0:3 gegen Augsburg und beim 1:2 in Düsseldorf zuletzt nicht gut aus. Solche Erfahrungen gehörten laut Wagner "zur persönlichen Entwicklung" dazu. Fußball sei "nicht immer nur Sonnenschein, eine solche Karriere ist lang", ergänzte der Trainer.

FC Schalke 04: Meyer-Vater erklärt Protz-Video und S04-Beleidigung

Hans-Joachim Meyer, Vater von Ex-Schalke-Profi Max Meyer, hat die Hintergründe seines Protz-Videos, in dem er den Ex-Klub seines Sohnes als "Pleiteklub" bezeichnet hatte, mit einer verlorenen Wette erklärt. "Es war ein Gag unter Kumpels", sagte Meyer (59) gegenüber der Bild-Zeitung: "Als Schalke gegen Gladbach überragend gewonnen hatte, habe ich mich aus dem Fenster gelehnt und gesagt, Schalke wird am Saisonende vor Gladbach und Dortmund sein. Ich habe verloren und musste die Wettschulden einlösen."

Der Einsatz sei gewesen, "ein Video zu drehen, in dem man sich in einem vorgegebenen Wortlaut über seinen Lieblings-Verein lustig macht. Ich habe das Video in unsere Gruppe gestellt, und dann nahm das Unheil seinen Lauf", erklärte Meyer weiter und übte sich nun in Reue.

"Es ist eine Katastrophe. Auch wenn die Intention eine andere war. Max ist jetzt der Leidtragende, der Vater hat ihm unbeabsichtigt einen Bärendienst erwiesen", sagte der 59 Jahre alte Polizist. Er habe sich bei seinem Sohn bereits entschuldigt, auch wenn dieser jetzt sauer sei. Sein Filius reagierte bereits am Donnerstagabend via Instagram und zeigte sich "zutiefst schockiert" von der Aktion seines Vaters: "Das passt nicht in meine Welt, nicht in diese Zeit, das passt in gar keine Zeit. Ich habe Schalke 04 sehr, sehr viel zu verdanken und distanziere mich entschieden von der Art und Inhalt dieses Videos!"

Meyer senior gab nun auch zu: "Mehr Mist als ich in dem Moment kann man nicht bauen." Das Video hatte Meyer am Donnerstagmorgen aufgenommen. Dort war er zu sehen, wie er am Steuer eines Luxus-Autos saß und sagte: "Besser geht nicht, Männer. Durch die verbotene Stadt Gelsenkirchen zum Steuerberater. Schön mit dem bezahlten Lambo vom Pleite-Klub. Herrlich!"

Bundesliga-Tabelle: FC Schalke 04 nach neun Spielen ohne Sieg im Mittelfeld

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2881:285364
2.Borussia Dortmund2874:344057
3.Bayer Leverkusen2954:361856
4.RB Leipzig2870:294155
5.Borussia M'gladbach2853:341953
6.Wolfsburg2840:34642
7.TSG Hoffenheim2839:48-939
8.SC Freiburg2938:41-338
9.Schalke 042834:45-1137
10.Hertha BSC2841:50-935
11.1. FC Köln2844:52-834
12.FC Augsburg2840:54-1431
13.1. FC Union Berlin2833:48-1531
14.Eintracht Frankfurt2744:52-829
15.1. FSV Mainz 052837:61-2428
16.Fortuna Düsseldorf2831:53-2227
17.Werder Bremen2729:59-3022
18.SC Paderborn 072831:55-2419
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung