Fussball

BVB, News und Gerüchte - Roman Bürki: "Gibt im Moment Wichtigeres als den Meistertitel"

Von SPOX
Bürki hat den Blick auf die wichtigen Dinge des Lebens abseits des Fußballs gerichtet.

Vor dem Bundesliga-Kracher zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern erklärt Torhüter Roman Bürki, dass es Wichtigeres als den Meistertitel gebe. Laut Franz Beckenbauer braucht die Borussia gegen den FCB unbedingt einen Sieg und Emre Can bekräftigt seine Titelambitionen. Alle News und Gerüchte zum BVB findet Ihr.

BVB-Keeper Roman Bürki: "Gibt im Moment Wichtigeres, als den Meistertitel"

Roman Bürki hat die Bedeutung der Meisterschaft in diesem Jahr in einem Interview mit dem Schweizer Blick heruntergespielt. Der 29-jährige BVB-Keeper begründete dies mit dem weltweit grassierenden Covid-19.

"Es gibt im Moment mit dieser Pandemie Wichtigeres, als über den Meistertitel zu reden", sagte er. Dabei räumte er jedoch ein, dass dies weiterhin das Saisonziel des Vereins sei.

Im Falle des Titelgewinns würde zudem keine Feier stattfinden. "Wir haben versucht, den Derbysieg mit den Fans über Zoom zu feiern. Wir bekamen eine Nachricht von einem BVB-Mitarbeiter und schalteten uns um 20 Uhr zu. Aber es waren zu viele Leute, es war ein Chaos ... Aber vielleicht gehts mit einem Moderator nächstes Mal", sagte Bürki.

Zuvor steht am Dienstag (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) das direkte Duell gegen den FC Bayern an. Corona-bedingt ist der Heimvorteil mit den Fans im Rücken im Signal Iduna Park für den BVB dahin. "Zu Hause mit unseren Fans haben wir gegen die Bayern oft gut ausgesehen. Hoffentlich ist das auch ohne Fans so. Im Heimspiel gegen Schalke hatten wir die Situation gut im Griff. Aber es ist schwer zu sagen, was es für ein Spiel wird, weil du halt doch nicht so genau weißt, wie der andere dann drauf ist", sagte Bürki.

Roman Bürki: Leistungsdaten beim BVB

SaisonSpieleGegentoreZu-Null-SpieleMinuten
2019/203243122.860
alle2012367318.160

BVB: Raphael Guerreiro kündigt forsches Auftreten gegen den FC Bayern an

Raphael Guerreiro ist derzeit in Top-Form. Dementsprechend selbstbewusst geht der Portugiese in das Duell mit dem FC Bayern.

"Alle werden schon in den ersten Minuten sehen, dass wir brennen und gewinnen wollen", sagte der 26-Jährige gegenüber Sky Sport News HD.

Vor allem die 0:4-Pleite im Hinspiel ist für den linken Außenverteidiger ein Dorn im Auge. "Wir wollen jetzt die Revanche! Wir sind nicht mehr dieselbe Mannschaft, haben unsere Probleme in den Griff bekommen."

BVB - Emre Can: "Gekommen, um Titel zu gewinnen"

Emre Can hat vor dem Spiel gegen den FC Bayern seine Titelambitionen mit Borussia Dortmund noch einmal unterstrichen. Er sei "gekommen, um Titel zu gewinnen", sagte er der FAZ.

Vor allem die Meisterschaft sei für ihn das erklärte Ziel. "Wir stehen vier Punkte hinter den Bayern, das wird daher ein sehr, sehr wichtiges Spiel. Wir müssen Gas geben und möchten punkten", sagte der 26-Jährige.

Die ausführliche News findet Ihr hier.

BVB laut Beckenbauer unter Zugzwang

Für Franz Beckenbauer kommt dem direkten Duell zwischen dem BVB und dem FC Bayer eine entscheidende Bedeutung zu. Das gab er im Gespräch mit Sport1 an.

"In diesem Spiel geht es schon in Richtung Deutsche Meisterschaft. Wenn die Bayern verlieren sollten, sind die Dortmunder dran", sagte der 74-Jährige.

"Ich weiß nicht, ob denen einen Unentschieden genügt. Die Dortmunder brauchen fast einen Sieg, um weiter eine Rolle in der Frage um die Meisterschaft zu spielen. Sonst wird es eng", räumte Beckenbauer jedoch ein.

Mit einem Sieg könnten die Bayern den Abstand auf den Tabellenzweiten in der Bundesliga auf sieben Punkte ausweiten.

Bundesliga-Tabelle: Die Spitzengruppe vor dem 28. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Bayern2780:285261
2.Borussia Dortmund2774:334157
3.RB Leipzig2768:274154
4.Bayer Leverkusen2752:322053
5.Borussia M'gladbach2753:341952
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung