Fussball

BVB, News und Gerüchte: Dortmund hat offenbar ein Auge auf Mohammed Kudus geworfen

Von SPOX
Mohammed Kudus ist offenbar im Visier von Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund hat offenbar Interesse am 19-jährigen Top-Talent Mohammed Kudus angemeldet. BVB-Lizenzspielerchef Sebastian Kehl hat sich zum Geister-Derby gegen den FC Schalke 04 geäußert. Ex-Dortmund-Keeper Mitchell Langerek drückt der Borussia aus Japan die Daumen. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum BVB.

Borussia Dortmund, Gerüchte: Kommt Top-Talent aus Dänemark?

Der BVB hat offenbar ein Auge auf Mohammed Kudus vom FC Nordsjaelland, dem Fünftplatzierten der dänischen Superligaen, geworfen. Das berichtet die belgische Zeitung Het Belang van Limburg. Demnach seien neben dem KRC Genk mehrere europäische Top-Klubs an dem 19-Jährigen dran, darunter auch die Borussia.

Neben dem BVB und Genk sollen unter anderem auch der FC Everton, Lazio Rom, Fenerbahce oder Eintracht Frankfurt den ghanaischen Offensivmann auf dem Zettel haben. Kudus kommt für Nordsjaelland sowohl im zentralen Mittelfeld als auch in der Sturmspitze zum Einsatz.

In der aktuellen Saison erzielte er in 22 Pflichtspielen zehn Treffer und bereitete ein weiteres Tor vor. Zudem kommt er bereits auf zwei Einsätze für das Nationalteam von Ghana (ein Tor). In Dänemark hat Kudus noch einen Vertrag bis 2021.

BVB, News - Sebastian Kehl: Geister-Derby wird "skurril"

Am Samstag trifft Borussia Dortmund im ersten Spiel nach der Corona-Pause auf den FC Schalke 04 (ab 15.30 Uhr im Liveticker). Vor dem Derby ohne Zuschauer ist sich Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspieler-Abteilung vom BVB, unsicher, was ihn im Westfalenstadion erwartet.

"Skurril wird es auf jeden Fall", sagte der 40-Jährige im Klub-TV vor dem Geister-Derby. "Ich habe schon einige Derbys in diesem Stadion erlebt, aber das wird sicherlich das kurioseste in der ganzen Geschichte werden."

Dass die Partie in Dortmund stattfindet, es sich also eigentlich um ein Heimspiel für den BVB handelt, sei für die Dortmunder laut Kehl "kein unbedingter Vorteil". Die vergangenen Wochen der Vorbereitung auf den Bundesliga-Neustart seien schwierig gewesen, "aber wir sind trotzdem froh, dass es jetzt wieder losgeht".

Hier findet Ihr alle wichtigen Infos, wo und wann Ihr die Partie zwischen Dortmund und Schalke live im Free-TV sehen könnt.

BVB, News: Langerak fiebert Derby gegen S04 entgegen

Mitchell Langerak drückt seinem ehemaligen Klub am Samstag im Derby gegen Schalke die Daumen. "Es ist das Spiel für Dortmund- und Schalke-Fans. Es ist größer als Dortmund gegen Bayern, größer als alles", erklärte der 31-Jährige in einem Interview mit Omnisport.

Der Australier war von 2010 bis 2015 bei der Borussia aktiv, anschließend folgten Wechsel zum VfB Stuttgart und ins Ausland. Aktuell läuft der Torhüter in Japan für Nagoya Grampus auf. Trotz der Entfernung fiebere er dem Derby gegen Schalke entgegen.

"Die Spieler auf beiden Seiten wissen genau, was das Spiel allen bedeutet", so Langerak. "Es ist nicht irgendein Spiel. Die Spieler werden das verstehen, aber ohne Fans wird es ein ganz anderes Feeling."

Da das Spiel vor leeren Rängen ausgetragen wird, erwartet er dafür umso höhere Einschaltquoten für das Top-Spiel des Tages. "Es wird wohl die höchste Einschaltquote aller Zeiten haben", ist sich Langerak sicher. "Es wird ein großes Spiel und ich kann es nicht erwarten."

BVB: Die nächsten fünf Bundesligaspiele des BVB

HeimAuswärtsDatum
Borussia DortmundFC Schalke 0416.5.2020
VfL WolfsburgBorussia Dortmund23.5.2020
Borussia DortmundFC Bayern München27.5.2020
SC Paderborn 07Borussia Dortmund30.5.2020
Borussia DortmundHertha BSC6.6.2020
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung