Fussball

BVB: U23-Spieler Taylan Duman teilt Verschwörungstheorie zur Coronakrise auf Instagram

Von SPOX
Taylan Duman teilte eine Verschwörungstheorie zur Coronakrise.

Mittelfeldspieler Taylan Duman aus der zweiten Mannschaft Borussia Dortmunds könnte nach dem Teilen eines Verschwörungsvideos zur Coronakrise in den Sozialen Netzwerken Ärger drohen.

Wie die Ruhr Nachrichten berichten, teilte der 22-Jährige auf Instagram ein rund neunminütiges Video mit kruden Theorien zum Coronavirus. Darin wurde beispielsweise behauptet, dass sich Italien die Zahl der Infizierten (über 160.000) und Toten (über 20.000) nur ausgedacht hätte, um an Gelder der EU zu kommen.

Duman forderte seine Follower auf, sich das Video anzuschauen und "vielleicht mal einige Dinge zu hinterfragen". Mittlerweile wurde der Post allerdings wieder aus dem Netz genommen.

Gegenüber den Ruhr Nachrichten wollte sich der BVB nicht dazu äußern, auch der Spieler selbst gab bislang kein Statement ab.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung