Fussball

FC Bayern München verlängert mit Campus-Chef Jochen Sauer

SID
Der FC Bayern München hat mit Campus-Chef Jochen Sauer verlängert.

Bayern München setzt im Nachwuchsbereich auf Kontinuität. Der deutsche Fußball-Rekordmeister hat den Vertrag mit seinem Campus-Leiter Jochen Sauer bis 2023 verlängert. Der 47-Jährige zeichnet seit 2017 mit Hermann Gerland für die Talententwicklung bei den Münchnern verantwortlich.

"Dass Jochen Sauer sich 2017 für den FC Bayern entschieden hat, ist für den FC Bayern, aber auch für Jochen ein Glücksfall gewesen", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Sauer löse seine sehr anspruchsvolle und schwere Aufgabe "fachlich wie menschlich täglich herausragend".

Mit Sauer an der Spitze habe der Klub die große Chance, Spieler aus dem Nachwuchsbereich immer wieder für das Profiteam zu entwickeln, ergänzte Salihamidzic: "Das brauchen wir für unsere Vereinskultur, aber auch aus wirtschaftlichen Gründen. Ich freue mich sehr, dass wir mit Jochen langfristig zusammenarbeiten." Vor seinem Engagement in München war Sauer für RB Salzburg, den VfL Wolfsburg und Hertha BSC tätig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung