Cookie-Einstellungen
Fussball

Hertha BSC, News und Gerüchte - Fabian Lustenberger: Hertha hat durch Klinsmann "sehr gelitten"

Von SPOX
Ex-Hertha-Spieler Fabian Lustenberger hat Jürgen Klinsmann für seinen Abgang kritisiert.

Ex-Hertha Kapitän Fabian Lustenberger hat den unrühmlichen Abgang von Trainer Jürgen Klinsmann kritisiert. Der aktuelle Spielführer Vedad Ibisevic schwärmt vom neuen Trainer Bruno Labbadia und beschreibt den Einfluss, den der Coach auf ihn hatte.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zu Hertha BSC.

Lustenberger: Hertha hat durch Klinsmann "sehr gelitten"

Auch Ex-Hertha-Kapitän Fabian Lustenberger hat das Chaos rund um die Entlassung von Trainer Jürgen Klinsmann mitverfolgt. "Da hat Hertha sehr gelitten. Aber nur deshalb, weil Klinsmann so einen Abgang hinlegte. Preetz und die anderen Verantwortlichen hätten nicht viel anders machen können." sagte er im Interview mit Sport1.

"Wenn der Trainer von heute auf morgen sagt 'Das war's und tschüss' und dann noch bei Facebook nachlegt, dann hast du als Verein kaum Einfluss darauf. Da fühlten sich alle schlecht. Das war eine schwierige Zeit und für das Image von Hertha nicht förderlich", kritisierte er den ehemaligen Bundestrainer.

Lustenberger verbrachte zwischen 2007 und 2019 zwölf Jahre bei der Hertha und entwickelte sich in dieser Zeit zu einer Identifikationsfigur. Seit vergangenem Sommer steht er bei Young Boys Bern unter Vertrag.

Ibisevic über Labbadia: "Mich hat er besser gemacht!"

Vedad Ibisevic arbeitete bereits von 2012 bis 2013 beim VfB Stuttgart mit dem neuen Hertha-Trainer Bruno Labbadia zusammen und freut sich auf die Zusammenarbeit in Berlin: "Mich hat er besser gemacht! Er hat mich als Stürmer verstanden", schwärmte der Bosnier in der Bild.

"Wenn man annimmt, was er sagt, und zu lernen versucht, ist es unmöglich, dass sich ein Spieler unter ihm nicht entwickelt", ergänzte er. Der Hertha-Kapitän erwartet eine intensive Zeit bis zum erhofften Bundesliga-Restart. "Wer Bruno kennt, weiß, dass er sehr viel verlangt. Man muss mental darauf vorbereitet sein."

Ibisevics Vertrag bei der Hertha läuft im Sommer aus. "Ich will noch spielen. Gerade die Pause hat gut getan, ich habe Fußball vermisst. So lange ich dazu Bock habe, werde ich nach einer Lösung suchen."

Vedad Ibisevic: Seine Zahlen in der aktuellen Saison

WettbewerbSpieleToreVorlagen
Bundesliga1631
DFB-Pokal221
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung