Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: Torhüter Ralf Fährmann schon zurück auf Schalke

Von SPOX
Ralf Fährmann ist wieder in Gelsenkirchen angekommen und trainiert mit Schalke mit

Ex-Schalke-Kapitän Ralf Fährmann befindet sich trotz Leihe zu Brann Bergen schon wieder in Gelsenkirchen und trainiert bei den Königsblauen mit. Der ehemalige Schalke-Co-Trainer Sven Hübscher kann die Aussage, Leroy Sane sei charakterschwach "nicht nachvollziehen".

Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04.

FC Schalke 04: Fährmann schon wieder bei den Königsblauen

Der von Schalke 04 an Brann Bergen verliehene Ralf Fährmann ist einem Bericht der Bild zufolge bereits vor Ostern aufgrund der Corona-Pandemie wieder zum FC Schalke 04 zurückgekehrt. "Keiner weiß, wann es in Norwegen weitergeht. Trainieren kann er auch hier, und David Wagner kann ihn kennenlernen", bestätigte Schalkes Team-Koordinator Sascha Riether auf Nachfrage der Bild.

Leih-Klub Bergen und Schalke einigten sich daraufhin, dass er in Gelsenkirchen mittrainieren darf. Wenn es nach Fährmann ginge, würde er gerne auf Schalke bleiben und seinen Trainer David Wagner von seinem Können überzeugen. "Ralle hat nun Zeit, sich zu zeigen. Stand jetzt ist es der Plan, dass er ab Sommer bei uns bleibt", fügte Riether hinzu.

Im kommenden Sommer endet die Leihe des Keepers. Bereits vor der Leihe nach Norwegen war der 31-Jährige am englischen Klub Norwich City ausgeliehen, dort war er jedoch wie in seinen letzten Wochen auf Schalke lediglich die Nummer zwei.

Ex-Co-Trainer Hübscher: kann Zweifel an Sanes Charakter "nicht nachvollziehen"

Der ehemalige Schalke-Co-Trainer Sven Hübscher hat kein Verständnis für jegliche Zweifel am Charakter von Leroy Sane. "Dass sein Charakter infrage gestellt wird, kann ich nicht nachvollziehen", erzählte er im Gespräch mit Goal und SPOX. Ganz im Gegenteil: Der 24-Jährige habe die Bodenhaftung behalten. "Wenn er sich unaufgefordert auf den Weg macht, seinen Co-Trainer aus Schalker Zeiten zu treffen", fügte er hinzu.

Seit geraumer Zeit wird über einen potenziellen Wechsel Sanes zu den Bayern spekuliert. Laut einem kicker-Bericht Anfang April soll der FC Bayern nun Zweifel daran haben, ob die Mentalität und der Charakter des deutschen Nationalspielers zum Triple-Sieger von 2013 passt.

Der City-Flügelspieler hat bis 2021 noch einen Vertrag in Manchester. Sane verpasste den Großteil der Saison wegen eines Kreuzbandrisses, der außerdem einen Sommer-Wechsel zum Rekordmeister verhinderte. Vor der Coronapause gab Sane jedoch bereits sein Comeback in der U23 der Citizens.

Leroy Sane: Karrierestatistiken pro Verein im Überblick

VereinSpieleToreVorlagen
Manchester City1343945
FC Schalke 0457138
Manchester City U-23100

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung