Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte - Lehmann: S04? "Werden immer Geldgeber finden"

Von SPOX
Jens Lehmann sieht Hoffnung in Zeiten von Corona für den FC Schalke 04.

Jens Lehmann sieht Wege, wie der FC Schalke 04 die Finanzkrise überstehen kann. Die Königsblauen sind auf der Suche nach einem neuen Abnehmer für Leihspieler Sebastian Rudy. Trainer David Wagner findet, dass der Druck aufgrund der Finanzkrise deutlich höher sei. Alle News und Gerüchte zu S04 findet Ihr hier.

Schalke 04 - News: Lehmann sieht Hoffnung für Schalke

Die ehemaligen Schalke-Spieler Jens Lehmann und Olaf Thon können sich eine Insolvenz von Schalke 04 nur schwer vorstellen. "Sie werden immer Geldgeber finden, die unterstützend zur Seite stehen, wenn es mal knapp ist. Vielleicht kann auch Clemens Tönnies wieder einspringen, wenn Not am Mann ist", sagte der ehemalige Nationaltorhüter im CHECK24 Doppelpass auf Sport1.

Thon empfindet den Alarmruf von Finanzvorstand Peter Peters als sinnvolle Maßnahme. "Peter Peters wollte alle Schalker mitnehmen und zur Unterstützung aufrufen - zum Beispiel was Eintrittskarten betrifft", sagte der Abteilungsleiter der Königsblauen.

Peters hat auch die Debatte angestoßen, die Profi-Abteilung vom restlichen Verein zu lösen. "Eine Ausgliederung des Fußballs in einem Verein ist immer von Vorteil, weil man Möglichkeiten in der finanziellen Gestaltung, in der Vermarktung, in der Gründung von Partnerunternehmen hat", sagte Lehmann. "Borussia Dortmund ist in weiten Teilen im Besitz anderer Leute, die spielen auch ihre Tradition aus", fügte er hinzu.

Die Blau-Weißen befinden sich aufgrund der Corona-Pandemie in einer schweren Finanzkrise. Ein Saison-Abbruch wäre das Worst-Case-Szenario und eine Insolvenz könnte die Folge sein.

Schalke 04 auf Suche nach Abnehmer für Sebastian Rudy

Die Königsblauen suchen für den kommenden Sommer einen neuen Abnehmer für den an Hoffenheim ausgeliehenen Sebastian Rudy. Das berichtet die Bild und beruft sich auf einen Bericht des kicker. Demnach will die TSG die über sechs Millionen Euro hohe Kaufoption bei Rudy nicht ziehen.

Da sich Schalke 04 im Moment in einer finanziellen Krise befindet, soll das Gehalt des 30-Jährigen von der Liste. Der deutsche Nationalspieler bekam bei seiner Ankunft in Gelsenkirchen 2018 einen Vertrag bis 2022. Dabei wurde ein angebliches Gehalt in Höhe von sechs Millionen Euro festgeschrieben.

Auf Schalke gilt Rudy als Flop-Transfer. Bei Hoffenheim ist er dagegen in dieser Saison gesetzt. Nur eine Bundesliga-Partie verpasste er wegen einer Gelbsperre.

S04 - Wagner: Mehr Druck wegen Finanzkrise

Schalke-Coach David Wagner verspürt aufgrund der durch die Coronakrise verursachte Finanzkrise mehr Druck. "In dieser Situation ist sportlicher Erfolg umso wichtiger", sagte er in einem Interview mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Wagner spricht dabei auch die Zukunftssorgen des Vereins an: "Wir haben Mitarbeiter, mit denen ich mich unterhalte, die ich täglich treffe. Dass sie momentan nicht freudestrahlend übers Gelände laufen und der eine oder andere seine Sorgen kundtut, ist total berechtigt. Ich kenne unsere Zahlen, wenn auch nicht im Detail, und verstehe die Sorge, die vom Vorstand geäußert wird."

Im Moment trainiert der Tabellensechste der Bundesliga in der leeren Veltins-Arena, um in Zukunft auf potenzielle Geisterspiele besser vorbereitet zu sein.

Bundesliga - Tabelle: Stand nach 25 Spieltagen

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2573:264755
2.Borussia Dortmund2568:333551
3.RB Leipzig2562:263650
4.Borussia M'gladbach2549:301949
5.Bayer Leverkusen2545:301547
6.Schalke 042533:36-337
7.Wolfsburg2534:30436
8.SC Freiburg2534:35-136
9.TSG Hoffenheim2535:43-835
10.1. FC Köln2539:45-632
11.1. FC Union Berlin2532:41-930
12.Eintracht Frankfurt2438:41-328
13.Hertha BSC2532:48-1628
14.FC Augsburg2536:52-1627
15.1. FSV Mainz 052534:53-1926
16.Fortuna Düsseldorf2527:50-2322
17.Werder Bremen2427:55-2818
18.SC Paderborn 072530:54-2416

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung