Fussball

BVB, News und Gerüchte: Hat Dortmund das Rennen um Jude Bellingham gewonnen?

Von SPOX
Jude Bellingham soll neuer Rekordtransfer des BVB werden.

Hat der BVB den Poker um Jude Bellingham gewonnen? Aus England kommt eine Meldung, dass die Dortmunder das Rennen gemacht haben. Zudem hätte der BVB sich wohl schon im Sommer beinahe von Jadon Sancho getrennt.

Medien: Dortmund schnappt sich Jude Bellingham

Das Interesse von Borussia Dortmund an Jude Bellingham ist nun bereits eine Weile bekannt, nun könnte es konkret werden. Wie der Mirror berichtet, scheint der BVB das Rennen gemacht zu haben. Demnach sollen die Dortmunder 57 Millionen Euro für den 16-Jährigen hinblättern wollen.

Neben dem Bundesligisten sollen auch Manchester United und der FC Chelsea am Wunderkind von Birmingham City interessiert gewesen sein.

Der 16-Jährige absolvierte in dieser Saison in der Championship, also der zweiten englischen Liga, 32 Spiele und kam dabei auf 4 Tore und 3 Vorlagen.

Jude Bellingham im Steckbrief

geboren29. Juni 2003 in Stourbridge
Größe1,80 m
Gewicht70 kg
Positionlinkes, rechtes, zentrales Mittelfeld
starker Fußrechts
StationenBirmingham Jugend, Birmingham City
Spiele/Tore in der Championship31/4

BVB wollte wohl Sancho für United-Juwel eintauschen

Sollte Bellingham an die Ruhr wechseln, könnte dies auch bedeuten, dass Jadon Sancho die Borussia verlassen wird. Wie ESPN berichtet, war der BVB schon im vergangenen Sommer bereit, sich vom Flügelflitzer zu trennen.

Demnach hätten die Dortmunder Sancho an Manchester United abgetreten, wenn diese im Gegenzug Mason Greenwood bekommen hätten. Die Red Devils zeigten daran aber kein Interesse, wodurch es keinen Deal gab.

Der 18-Jährige unterschrieb dann im Oktober für drei Jahre. Bislang absolvierte der Stürmer 37 Pflichtspiele für United, dabei gelangen ihm 14 Tore und vier Vorlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung