Fussball

BVB, News und Gerüchte: Hans-Joachim Watzke warnt: "Dann säuft die ganze Bundesliga ab"

Von SPOX
Hans-Joachim Watzke ist seit 2005 Geschäftsführer bei Borussia Dortmund.

Borussia Dortmunds Geschäftsführer, Hans-Joachim Watzke, hat vor weiteren Verzögerungen im Spielbetrieb der Bundesliga gewarnt. Außerdem: Erling Haaland hat über seine Emotionen vor der Südtribüne gesprochen. Hier erfahrt Ihr alle News und Gerüchte rund um den BVB.

BVB-News: Hans-Joachim Watzke warnt vor weiteren Verzögerungen der Bundesliga

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat im Interview mit Sky, das am Sonntag ausgestrahlt wird, über weitere Verzögerungen im Spielbetrieb der Bundesliga gesprochen. "Wenn wir die nächsten Monate nicht mehr spielen, dann säuft die ganze Bundesliga ab. Dann wird es sie in der Form, in der wir sie gekannt haben, nicht mehr geben", erklärte Watzke.

Wie auch DFL-Chef Christian Seifert vertritt Watzke die Meinung, dass Geisterspiele die einzige Lösung seien: "Natürlich sagen viele Fans: Die Stimmung ist nicht da, das kommt am Fernsehen nicht so rüber. Das ist doch völlig klar. Aber: Es geht um nichts anderes als die Rettung des Fußballs!"

Außerdem erklärte er: "Wir wollen nicht im Ansatz eine Sonderstellung. Aber nochmal, es ist auch nicht mit Breitensport zu vergleichen, sondern wir wollen unseren Berufen nachgehen."

Man wolle keine "staatlichen Hilfen und gar nichts", so Watzke. "Wir haben ein Konzept entwickelt, was uns viel Geld kostet. Aber das tun wir alles, damit wir wieder unserem Beruf nachgehen. Wir wollen keine Sonderstellung, definitiv nicht, wir wollen aber auch nicht benachteiligt werden", sagte der 60-Jährige.

"Nur weil der Fußball vielleicht innerhalb der Gesellschaft eine sehr relevante Rolle eingenommen hat, aber daraus kann ja jetzt nicht der Schluss sein, wir müssen jetzt alles versuchen zu verhindern, dass irgendjemand noch sagt, der Fußball beansprucht eine Sonderrolle", ergänzte Watzke.

BVB: Erling Haaland verrät seine Emotionen vor der Südtribüne

Erling Haaland hat sich zu seiner Beziehung zu den Fans von Borussia Dortmund geäußert. Im vereinseigenen Videoformat Von Borusse zu Borusse wurde Haaland nach seinen Eindrücken bei seiner ersten Begegnung mit der legendären BVB-Südtribüne, auch bekannt als "Gelbe Wand", befragt.

"Gänsehaut, die Wand anzuschauen und all diese Leute zu sehen. Es ist unglaublich. Eines der besten Gefühle, die man haben kann", antwortete der 19-Jährige Norweger.

Des Weiteren verriet Haaland, dass er zu Thomas Delaney den engsten Draht im Team habe. "Wir sprechen fast die gleiche Sprache. Ich kann mit ihm Norwegisch reden", sagte Haaland, der sich in Dortmund bislang ansonsten weitgehend auf Englisch verständigt.

Bundesliga: Die Tabelle nach 25 Spieltagen

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2573:264755
2.Borussia Dortmund2568:333551
3.RB Leipzig2562:263650
4.Borussia M'gladbach2549:301949
5.Bayer Leverkusen2545:301547
6.Schalke 042533:36-337
7.Wolfsburg2534:30436
8.SC Freiburg2534:35-136
9.TSG Hoffenheim2535:43-835
10.1. FC Köln2539:45-632
11.1. FC Union Berlin2532:41-930
12.Eintracht Frankfurt2438:41-328
13.Hertha BSC2532:48-1628
14.FC Augsburg2536:52-1627
15.1. FSV Mainz 052534:53-1926
16.Fortuna Düsseldorf2527:50-2322
17.Werder Bremen2427:55-2818
18.SC Paderborn 072530:54-2416
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung