Fussball

BVB-Star Erling Haaland: "Ich will Torschützenkönig werden"

Von SPOX
Erling Haaland war im Oktober noch nicht als Torjäger für den BVB aktiv.

Erling Haaland von Borussia Dortmund hat ein persönliches Ziel für seine Zeit bei den Schwarz-Gelben verraten. "Ich will Torschützenkönig in der Bundesliga werden", sagte er dem französischen Fußball-Magazin France Football vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Paris Saint-Germain (Mittwoch, 21 Uhr im LIVETICKER).

Gleichzeitig machte er aber auch klar: "Ich bin keiner, der immer nur an Rekorde denkt. Das ist nichts für mich."

Nach seinem Wechsel aus Salzburg nach Dortmund in der Winterpause hatte Haaland im neuen Jahr mit seinem Traumstart im BVB-Trikot für einige Bestmarken gesorgt. "Ich denke nur an meine Mannschaft und helfe, so gut ich kann. Mehr nicht", wurde Haaland deutlich.

Haaland: "Hätte für mich noch viel besser laufen können"

Für großes internationales Aufsehen sorgte sein Doppelpack beim 2:1 im Hinspiel gegen PSG. "Ich habe zwei Tore gemacht, aber während des Spiels auch noch viele Fehler", zeigte sich Haaland bescheiden. "Man könnte also sagen, dass es für mich noch viel besser hätte laufen können", ergänzte er.

Mit dem Rummel um seine Person kann Haaland den eigenen Angaben zufolge sehr gut umgehen: "Ich bin als normaler Fußballer nach Dortmund gekommen. Und ich bin immer noch ein normaler Fußballer", stellte er klar. "Es ist aber natürlich schön, wenn man nette Sachen über sich selbst liest. Das heißt ja, dass man es gut gemacht hat", fügte er hinzu.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung