Fussball

RB Leipzig - News und Gerüchte: Geldsegen durch Augustin im Sommer?

Von SPOX
Jean-Kevin Augustin wurde im Januar von RB Leipzig zu Leeds United verliehen.

Bei RB Leipzig darf man sich offenbar schon fast sicher auf einen Geldsegen im Sommer durch einen Transfer von Jean-Kevin Augustin freuen. Derweil nährt Timo Werner erneut Gerüchte um einen Abgang.

Hier gibt es News und Gerüchte rund um RB Leipzig.

RB Leipzig: Augustin-Abgang im Sommer rückt näher

Angreifer Jean-Kevin Augustin wurde im Januar von RB Leipzig auf die Insel zu Leeds United ausgeliehen. Damals wurde zudem eine Kauf-Pflicht für den Franzosen ausgehandelt, die greift, wenn der englische Traditionsklub in die Premier League aufsteigt.

Nach 37 von 46 Saisonspielen liegt Leeds sieben Punkte vor Platz drei in der Championship und befindet sich damit auf Kurs direktem Aufstieg in die höchste Spielklasse. Somit würde eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 21 Millionen Euro fällig. Der Vertrag in Leipzig, der noch bis 2022 läuft, wäre dann hinfällig.

Ein Geschäft, das aus Sicht von Leeds allerdings kein gutes ist, denn Augustin entpuppte sich bislang als Fehlgriff. In drei Einsätzen blieb er noch ohne Torbeteiligung und ist aktuell sogar verletzt.

RB Leipzig: Timo Werner nährt Wechselgerüchte

Timo Werner plant wohl weiterhin einen Abgang im Sommer. Nachdem der Torjäger der Sachsen am Wochenende beim 0:0 in Wolfsburg nicht von Anfang an spielte - ihn plagten muskuläre Probleme im Oberschenkel - soll er immerhin im anstehenden Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Tottenham wieder voll zur Verfügung stehen.

Abgesehen davon aber beschäftigt den Stürmer wohl weiterhin der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung. Im Interview mit Sky nämlich sagte er kürzlich: "Ich denke schon, dass ich das Potenzial habe, die Möglichkeiten jetzt schon habe, in einer großen Mannschaft spielen zu können." Dem FC Liverpool wird großes Interesse am Nationalspieler nachgesagt. Und es wäre auch ein Klub, der die Ausstiegsklausel von kolportierten 50 Millionen Euro stemmen könnte.

Laut Werner wäre ein solcher Wechsel auch deshalb reizvoll, weil "dann der Druck noch mal viel größer ist", was den Stürmer offenbar antreibt.

Damit einhergehend bringt die Bild ein neues Szenario ins Spiel. Demnach könnte sich Liverpool vorstellen, Werner bereits im Sommer zu verpflichten, aber erst im Jahr 2021 auf die Insel zu holen. Er würde demnach noch eine Saison an Leipzig ausgeliehen werden, wie man es einst mit Naby Keita schon gemacht hatte. Ob Werner da allerdings mitspielen würde, ist unklar.

Marcel Sabitzer: "Mussten uns in Containern umziehen"

Marcel Sabitzer hat sich über den chaotischen Beginn seiner Zeit bei RB Leipzig geäußert. "In Salzburg hatten wir Top-Bedingungen und waren erfolgreich. Hier mussten wir uns in Containern umziehen, der Trainer stand noch nicht fest. Ich konnte mir nicht so recht vorstellen, wie es hier weitergehen soll", blickt Marcel Sabitzer in der deutschen Sportzeitschrift kicker auf seinen Wechsel im Sommer 2015 von Red Bull Salzburg zu Leipzig zurück.

In Sabitzers Anfangszeit bei Leipzig galt der ÖFB-Teamspieler als übermotivierter Kicker, der mit seiner Art auch bei Mitspielern nicht immer positiv ankam. Mittlerweile hat sich das Bild gewandelt, wie auch Sabitzers ehemaliger Trainer Ralph Rangnick festhält: "Er hat sich deutlich zum Positiven gewandelt und ist zu einem Führungsspieler geworden. Eine solche Persönlichkeitsentwicklung ist bemerkenswert, ich habe das nicht so oft erlebt."

RB Leipzig gegen Tottenham Hotspur in der Champions League

Am Dienstag ist es endlich soweit: Erstmals in der Vereinsgeschichte bestreitet RB Leipzig ein Heimspiel in der K.o.-Phase der Champions League! Nach dem 1:0-Erfolg an der White Hart Lane kommt es nun zum Rückspiel gegen die Spurs, um den Einzug ins Viertelfinale perfekt zu machen.

Zu sehen ist die Begegnung im TV und Livestream nur bei Sky. SPOX bietet Euch allerdings auch einen Liveticker zur Partie an, die am Dienstagabend um 21 Uhr angepfiffen wird.

RB Leipzig: Die nächsten Partien

DatumWettbewerbGegnerHeim/Auswärts
10.03.2021Champions LeagueTottenham HotspurHeim
14.03.2021BundesligaSC FreiburgHeim
20.03.2021BundesligaMainz 05Auswärts
04.04.2021BundesligaHertha BSCHeim
11.04.2021Bundesliga1. FC KölnAuswärts
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung