Fussball

FC Bayern München: Thiago kritisiert Nicht-Absage der Bundesliga durch die DFL - "Das ist verrückt"

Von SPOX
Thiago ist mit der Entscheidung der DFL nicht einverstanden.

Mittelfeldspieler Thiago vom FC Bayern München hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) hinsichtlich ihrer Entscheidung, den kommenden Bundesliga-Spieltag trotz des grassierenden Coronavirus stattfinden zu lassen, kritisiert.

"Das ist verrückt. Bitte hört auf, herumzueiern und kommt in die Realität zurück. Lasst uns ehrlich sein, es gibt viel wichtigere Sachen als Sport", schrieb der Spanier auf Twitter.

Die DFL hatte am Freitag verkündet, die anstehenden Paarungen nicht abzusagen und stattdessen vorgeschlagen, die Liga ab Dienstag bis einschließlich 2. April ruhen zu lassen.

Die Münchener treffen am Samstag auf den Aufsteiger Union Berlin (18.30 Uhr im LIVETICKER). Die Begegnung findet allerdings vor leeren Rängen statt.

Damit ist die Bundesliga die einzig verbliebene Liga der Top-5-Ligen Europas, die ihren Spielbetrieb am Wochenende nicht einstellt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung