Fussball

BVB: EM für Marco Reus wohl nicht in Gefahr - Rückkehr gegen FC Bayern?

Von SPOX
Marco Reus steht dem BVB aktuell verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Eine Teilnahme an der EM ist für Marco Reus offenbar nicht in Gefahr. Wie der kicker berichtet, soll der Kapitän von Borussia Dortmund bereits nach den Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien (26. März) und Italien (31. März) wieder ins Geschehen eingreifen.

Die Bild-Zeitung hatte am Donnerstagabend das Szenario eines möglichen EM-Aus für Reus in Umlauf gebracht. Dem kicker zufolge soll er jedoch deutlich eher, nämlich im Laufe des Aprils, wieder auf dem Rasen stehen.

Er werde mindestens noch vier Spiele fehlen und könnte im Idealfall bereits beim Gipfeltreffen gegen den FC Bayern (4. April) zurück in den Kader von Trainer Lucien Favre kehren, heißt es. "Er trainiert in der Halle", sagte Favre am Donnerstag über den Offensivspieler. "Wann Marco zurückkommt, kann ich nicht sagen."

Reus hatte sich am 4. Februar beim Pokalspiel gegen Werder Bremen (2:3) eine nicht näher beschriebene Muskelverletzung zugezogen. EndeFebruar sagte er bei einer TV-Aufzeichnung, dass die "Art und Weise" der Verletzung keine genaue Prognose erlaube. Daran habe sich nach kicker-Angaben auch nichts geändert. Allerdings sind die ungefähren Prognosen nun wohl deutlich besser.

Marco Reus: Leistungsdaten Saison 19/20

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
Bundesliga19116
Champions League4-1
DFB-Pokal21-
DFL-Supercup1--
GESAMT26127
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung