Fussball

Fortuna Düsseldorf: Friedhelm Funkel winkt bei Klassenerhalt wohl neuer Vertrag

Von SPOX
Friedhelm Funkel wurde als Trainer bei Fortuna Düsseldorf freigestellt.

Trotz der Entlassung winkt Friedhelm Funkel bei Fortuna Düsseldorf offenbar ein neuer Vertrag. Das berichtet die Bild.

Demnach würde sich das Arbeitspapier des Trainers bei einem Klassenerhalt der Rheinländer automatisch um ein weiteres Jahr verlängern. Diese Klausel wurde bei seiner Vertragsverlängerung im vergangenen Dezember verankert. Funkel wurde zwar von der Fortuna als Trainer freigestellt, sein Vertrag hat jedoch weiter Bestand. Gegenüber der Bild sprach der 66-Jährige von "einem ganz normalen Vorgang".

Bisher hat es zwischen dem Verein und Funkel noch keine Gespräche bezüglich einer Abfindung gegeben. Somit steht Funkel noch bis Juni 2020, respektive 2021 (bei Klassenerhalt), auf der Gehaltsliste der Fortuna. Nach Angaben des Berichts würde Funkel in dem zusätzlichen Jahr ein Salär von 500.000 Euro erhalten.

Funkel wurde nach zwei Rückrunden-Pleiten in der vergangenen Woche durch Uwe Rösler ersetzt. Trotzdem genießt er in Düsseldorf nach dem Aufstieg und der erfolgreichen letzten Saison noch immer einen hohen Stellenwert, weshalb sich Sportvorstand Lutz Pfannenstiel vorstellen kann, Funkel weiterhin einzubinden. Allerdings sei diese Konstellation "schwer vorstellbar", erklärte Funkel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung