Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: 45-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel bei Ozan Kabak?

Von SPOX
Ozan Kabak könnte Schalke 04 vorzeitig verlassen.

Ozan Kabak könnte Schalke 04 trotz seines bis 2024 laufenden Vertrag aufgrund einer Ausstiegsklausel wohl vorzeitig verlassen. Außerdem: Ein Torwart-Kollege zeigt Verständnis für den Wechsel von Alexander Nübel zum FC Bayern. Hier gibt es News und Gerüchte rund um Schalke 04.

FC Schalke 04: 45-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel bei Ozan Kabak?

Nach Informationen der Bild-Zeitung kann Innenverteidiger Ozan Kabak Schalke 04 ab 2021 den Verein vorzeitig verlassen. Laut des Berichts beinhaltet der noch bis 2024 laufende Vertrag des 19-Jährige eine Ausstiegsklausel in Höhe von 45 Millionen Euro.

Bei einem Abgang würde sich Kabak hinter Leroy Sane als zweitteuerster Verkauf der Vereinsgeschichte einreihen. Sane ging 2016 für rund 50 Millionen Euro zu Manchester City.

Kabak wechselte im Sommer für 15 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zu den Königsblauen und entwickelten sich zum unangefochtenen Stammspieler.

S04, News: Torwart-Kollege zeigt Verständnis für Nübel-Wechsel

Torhüter Peter Gulasci zeigt Verständnis für den Wechsel von Alexander Nübel von Schalke 04 zum FC Bayern München. "Alexander Nübel ist ein herausragender, junger Torwart, der selbstverständlich auch noch lernen muss. Das bei Bayern zu machen, ist vielleicht keine schlechte Idee", sagte Ungarns Nationaltorwart dem SID.

Der 23-Jährige Nübel wechselt im Sommer nach München, obwohl ihm dort für längere Zeit die Bank droht, da der Vertrag von Manuel Neuer bis 2023 verlängert werden soll. "Manuel Neuer ist weiterhin einer der besten Torhüter der Welt. An ihm vorbeizukommen, ist keine einfache Aufgabe. Wenn man jung ist, ist die Spielpraxis ganz wichtig. Aber es gibt noch viele andere Aspekte bei der Entscheidung, die wir nicht kennen", meinte Gulacsi.

Der Schalker-Schlussmann war auch bei RB Leipzig im Gespräch, einen Wechsel hätte Gulacsi sportlich genommen: "Natürlich sondiert jeder Verein den Markt und schaut nach jungen Alternativen." Nach der Absage Nübels an RasenBallsport verlängerte der Klub den Vertrag mit Gulacsi bis 2023.

FC Schalke 04: Nächste Spiele, Gegner

DatumUhrzeitGegnerWettbewerb
8. Februar15.30 UhrSC Paderborn (H)Bundesliga
16. Februar18 UhrMainz 05 (A)Bundesliga
22. Februar18.30 UhrRB Leipzig (H)Bundesliga
29. Februar18.30 Uhr1. FC Köln (A)Bundesliga
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung