Fussball

BVB, News und Gerüchte: Brügges Dennis offenbar im Visier von Dortmund

Von SPOX
Emmanuel Dennis traf in der CL-Vorrunde gegen Real doppelt.

Borussia Dortmund hat offenbar einen Youngster vom FC Brügge ins Visier genommen. Thomas Tuchel lobt die Borussia und die U19 des BVB kämpft am Dienstag gegen Derby County um das Weiterkommen in der UEFA Youth League.

Alle News und Gerüchte zum BVB gibt's hier.

Borussia Dortmund hat offenbar Brügges Dennis im Visier

Borussia Dortmund hat offenbar Interesse an Emmanuel Dennis vom FC Brügge. Das geht aus einem Bericht der belgischen Tageszeitung Het Laatste Nieuws hervor.

Angeblich waren Scouts des BVB in den vergangenen Monaten mehrfach in Belgien vor Ort, um den 22-jährigen Stürmer zu beobachten. Neben den Schwarz-Gelben hat offenbar auch Borussia Mönchengladbach Dennis auf dem Schirm.

Der Verantwortlichen des FC Brügge sind sich wohl bewusst, dass sie den Nigerianer nicht werden halten können. Ab einer Summe von 25 Millionen sind die Belgier im Sommer demnach gesprächsbereit.

Dennis hatte vor allem in der Champions League auf sich aufmerksam gemacht, als er beim 2:2-Unentschieden gegen Real Madrid im Estadio Santiago Bernabeu zwei Tore erzielte. In der belgischen Jupiler Pro League kommt er bislang auf fünf Treffer in 18 Spielen.

BVB: PSG-Coach Thomas Tuchel lobt CL-Achtelfinalgegner

Trotz der 3:4-Niederlage der Dortmunder gegen Bayer Leverkusen hat sich der ehemalige BVB-Trainer Thomas Tuchel lobend über die Borussia geäußert.

"Das ist eine superstarke Mannschaft. Das wird eine sehr schwere Aufgabe", sagte der Coach von PSG, der mit dem Pariser Starensemble im Champions-League-Achtelfinale auf den Bundesligisten trifft.

Die Abwehrprobleme sieht Tuchel nicht so dramatisch. "Dafür bin ich aber auch sicher, dass sie immer in der Lage sind, sechs bis sieben Tore zu schießen", sagte der 46-Jährige.

UEFA Youth League: BVB gegen Derby County im Livestream

In der UEFA Youth League trifft die U19 von Borussia Dortmund heute in den Playoffs auf Derby County. In der K.o.-Partie geht es um den Einzug in das Achtelfinale des Wettbewerbs.

Die Partie wird bei Sport1+, dem kostenpflichtigen Pay-TV-Sender von Sport1 übertragen. Darüber hinaus stellt der Livestream-Dienst airtango eine kostenfreie Live-Berichterstattung zur Verfügung.

BVB, Spielplan: Nächste Gegner von Borussia Dortmund

DatumUhrzeitGegnerWettbewerb
14. Februar20.30 UhrEintracht Frankfurt (H)Bundesliga
18. Februar21 UhrParis Saint-Germain (H)Champions League
22. Februar15.30 UhrWerder Bremen (A)Bundesliga
29. Februar15.30 UhrSC Freiburg (H)Bundesliga
7. März18.30 UhrBorussia Mönchengladbach (A)Bundesliga
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung