Fussball

Bundesliga: Bayer Leverkusen - BVB im LIVETICKER zum Nachlesen

Von SPOX

Borussia Dortmund hat nach der Pokal-Pleite erneut verloren. Hier könnt Ihr das Duell des BVB mit Bayer Leverkusen im Liveticker nachlesen.

Ein verrücktes und total unterhaltsames Fußballspiel ist (leider) zu Ende. Dortmund ging hochverdient mit 3:2 in Führung und hatte das Spiel voll im Griff. Doch Leverkusen drehte das Spiel innerhalb von 82 Sekunden und fügt dem BVB den nächsten bitteren Rückschlag zu. 4:3 - was für ein großartiges Spiel. Spannung bis zum Schluss, viele Offensivaktionen und natürlich sieben - zum Teil wunderbare - Tore. Ein geiler Fußballabend.

Mit diesem Dreier hat Leverkusen nun Kontakt zu den Champions-League-Plätzen hergestellt. Der BVB ist nur noch zwei Punkte entfernt. Auf der anderen Seite verpassen die Dortmunder vorübergehend den Sprung auf Platz 2 und müssen morgen womöglich zuschauen, wie die Konkurrenz davonzieht. Auch Gladbach kann mit einem Derbysieg morgen am BVB vorbeiziehen.

Für die Borussia geht es bereits am Freitag mit dem Heimspiel gegen Frankfurt weiter. Kein leichtes Spiel für die Mannen von Lucien Favre. Leverkusen muss am Samstagnachmittag zu Union Berlin.

Bayer Leverkusen - BVB heute im LIVETICKER: 4:3

  • Tore: 1:0 Volland (20.), 1:1 Hummels (22.), 1:2 Can (33.), 2:2 Volland (43.), 2:3 Guerreiro (64.), 3:3 Bailey (81.), 4:3 L. Bender (82.)

90.+6. Das Spiel ist aus!

90.+3. Haaland im Zweikampf mit Sinkgraven in der Box, doch Markus Schmidt entscheidet auf Stürmerfoul.

90.+1. Es gibt fünf Minuten obendrauf.

90. Fast der Ausgleich! Nach einer Ecke setzt sich Hummels am Elfmeterpunkt durch und verlängert die Kugel auf den zweiten Pfosten. Dort steht Witsel goldrichtig, drückt den Ball aber über die Latte. Der Linienrichter zeigt zwar Abseits an, doch der Videoassistent hätte den Treffer zählen lassen.

89. Peter Bosz verstärkt die Abwehr und bringt Dragovic für Amiri.

88. Die Hausherren verteidigen geschickt und lassen sich nicht zu tief hinten rein drücken. Zudem gibt es jetzt natürlich viel Platz zum Kontern. Sehen wir noch einen Treffer?

87. ... und Götze kommt für Emre Can.

86. Favre wechselt doppelt und geht aufs Ganze: Akanji macht für Thorgan Hazard Platz ...

86. Dem BVB rennt die Zeit davon. Leverkusen zieht sich nun in die eigene Hälfte zurück. Wo ist Haaland?

84. Innerhalb von 82 Sekunden dreht die Werkself das Spiel. Kommt Dortmund nochmal zurück?

Bayer Leverkusen dreht die Partie nach Doppelschlag

82. Toooor! BAYER 04 LEVERKUSEN - Borussia Dortmund 4:3. Der Wahnsinn ist perfekt! Sinkgraven bringt eine perfekte Flanke von links auf den kurzen Pfosten, wo sich Lars Bender gegen Hummels durchsetzt und per Kopf das 4:3 erzielt.

81. Toooor! BAYER 04 LEVERKUSEN - Borussia Dortmund 3:3. Die Werkself kommt zum Ausgleich! Havertz spielt Volland in abseitsverdächtiger Position im Zentrum an. Der Stürmer geht Richtung Tor. Can grätscht zum Ball und spitzelt diesen so nach halblinks zu Bailey. Der Jamaikaner bleibt ganz cool und netzt rechts unten ein.

78. Leverkusen hat die Dreierkette in der Abwehr aufgelöst und agiert nun mit einer Viererkette. Sven Bender ist nun auf der Sechs, Lars Bender spielt offensiv rechts.

76. Die Schlussphase ist angebrochen. Kommt Leverkusen nochmal zurück? Für die Borussia werden die Räume in den nächsten Minuten natürlich immer größer.

72. Volland ist alleine auf dem Weg Richtung Tor. Doch der Stürmer stand weit im Abseits. Unerklärlich, wieso der Linienrichter das Spiel nicht unterbricht. So stürmt Volland alleine auf das Tor zu, legt quer zu Bailey, der nur noch einschieben muss. Dann geht die Fahne hoch.

71. Zweiter Wechsel bei Bayer: Moussa Diaby muss für Leon Bailey weichen.

66. Volland wird von Can gezogen. Auch, wenn er den Freistoß bekommt, meckert der Stürmer zu heftig. Das gibt die Gelbe Karte.

Bayer Leverkusen - BVB: Guerreiro erzielt Führung

64. Toooor! Bayer 04 Leverkusen - BORUSSIA DORTMUND 2:3. Und keine Minute später geht der BVB in Führung. Tolles Umschaltspiel der Gäste über Hakimi. Der Marokkaner spielt mit Haaland auf halbrechts Doppelpass, geht noch einige Schritte und legt am Strafraum nochmal ab auf Guerreiro. Der Portugiese zieht aus halblinker Position ab und trifft in die lange Ecke.

64. Fast das 3:2 für die Werkself! Starker Ball von Volland aus dem Mittelfeld in den Lauf von Havertz. Der Nationalspieler ist halbrechts auf und davon, hat dann aber Probleme bei der Ballmitnahme. Anstatt die Kugel vor Bürki dann auf Diaby querzulegen, zieht Havertz ab und trifft nur den rechten Pfosten.

61. Leverkusen kann sich nun etwas befreien und prompt wird es gefährlich. Volland hat auf links viel Platz und bringt die Kugel scharf in die Mitte. Dort kommt Havertz angeruscht, doch der Youngster verpasst die Hereingabe knapp.

60. Die erste Viertelstunde geht nicht nur aufgrund des zurückgenommenen Treffers klar an den BVB. Dortmund mit über 65 Prozent Ballbesitz und den weitaus besseren Offensivaktionen. Die erneute Führung liegt längst in der Luft.

58. Reyna macht seinen Fehler von eben beinahe wieder gut. Der US-Amerikaner zieht aus 17 Metern halblinker Position ab. Der Schuss wird noch abgefälscht, klatscht daraufhin an den linken Pfosten und von dort an den Rücken von Hradecky. Der Finne hat Glück, dass die Kugel daraufhin ins Aus geht.

55. Markus Schmidt schaut sich die Szene nochmals auf dem Monitor an und entscheidet dann auf Foulspiel. Es bleibt also beim 2:2.

53. Dortmund geht erneut in Führung. Sancho spielt nach rechts auf Hakimi, der die Kugel zurückgibt. Sancho trifft per Flachschuss aus elf Metern rechts unten. Doch der VAR meldet sich. Im Vorfeld soll es ein Foul an Lars Bender von Reyna gegeben haben. So konnte Bender nicht in den Zweikampf gegen Sancho.

50. Taktisch spielen beide Teams zunächst unverändert weiter.

46. Julian Brandt hat sich seine Rückkehr nach Leverkusen sicherlich anders vorgestellt. Der Nationalspieler wird durch Reyna ersetzt.

46. Bei der Werkself hatte sich dieser Wechsel angedeutet: Karim Bellarabi muss runter. Mitchell Weiser soll hinten rechts für mehr Stabilität sorgen.

46. Weiter geht's.

Halbzeit: Eine tolle erste Halbzeit geht zu Ende. In den ersten 20 Minuten sahen die Zuschauer eine von Taktik geprägte Partie. Kevin Vollands Treffer zum 1:0 war dann der Initialzünder für eine turbulente Phase. Dortmund gelang quasi im Gegenzug der Ausgleich, ehe Emre Can seinen Auftritt hatte und per Tor der Marke "Tor des Monats" auf 2:1 stellen konnte. Vollands zweiter Treffer brachte den Ausgleich. Angesichts der Chancen wäre eine Dortmunder Führung nicht unverdient. Beide Abwehrreihen wirken nicht souverän. Das lässt auf weitere Tore hoffen.

45.+2. Halbzeit in Leverkusen! Mit 2:2 geht es in die Pause.

Bayer Leverkusen: Volland trifft zum Ausgleich

43. Toooor! BAYER 04 LEVERKUSEN - Borussia Dortmund 2:2. Leverkusen führt links eine Ecke kurz aus. Die anschließende Flanke landet am langen Pfosten, wo Tah den Ball von der Grundlinie kratzt. Dieser landet daraufhin bei Volland, der halbrechts aus zehn Metern flach abschließt. Bürki kann nur noch das Bein ausfahren, doch den Einschlag nicht mehr verhindern.

42. Toll gespielt vom BVB! Sancho mit viel Übersicht und der Flanke vom linken Strafraumeck auf den zweiten Pfosten. Dort hat sich Witsel davon gestohlen, nimmt die Pille volley, jagt diese aber über den Kasten.

41. Nicht nur, dass Tah auf seiner Seite Geschwindigkeitsdefizite gegen Sancho und Guerreiro hat. Hinzukommen teilweise sehr fahrige Ballverluste von Karim Bellarabi, der damit seine Teamkollegen immer wieder in die Bredouille bringt.

39. Guerreiro sieht die nächste Verwarnung, diesmal für Ballwegschlagen. Unnötig.

38. Wie wird Leverkusen nun reagieren? Die Werkself probiert viel, doch offensiv gelingt noch nicht alles.

36. Nachtrag zum Tor: Emre Can hämmerte den Ball aus 31 (!) Metern ins Netz.

35. Lars Bender sieht die erste Gelbe Karte der Partie. Der Bayer-Kapitän kam gegen Akanji zu spät.

Bayer Leverkusen gegen BVB: Can mit Traumtor

33. Toooor! Bayer 04 Leverkusen - BORUSSIA DORTMUND 1:2. Was. Für. Ein. Traumtor. Emre Can feiert den perfekten Einstand! Guerreiro bleibt mit seinem Schuss von der Strafraumgrenze zunächst noch hängen, der Ball landet daraufhin bei Emre Can. Der Nationalspieler legt sich halbrechts die Pille zurecht und schweißt diese aus knapp 25 Metern in den rechten Winkel. Hradecky fliegt vergeblich.

33. Wir sehen nach wie vor ein taktisch sehr interessantes Spiel. Nach anfänglichem Abtasten nahm das Topspiel an Fahrt auf mit drei Treffern, von denen zwei zählten. Das darf gerne so weitergehen.

29. Diaby versucht es mit einem Schlenzer von rechten Strafraumeck. Doch der Schuss ist zu schwach und zu zentral. Bürki packt sicher zu.

29. Angesichts der Chancen ist der Ausgleich für den BVB natürlich mehr als verdient. Das Topspiel zwischen Leverkusen und Dortmund hält bislang, was es im Vorfeld versprach.

25. Fast das 2:1! Diaby kommt zum Torerfolg, doch die Fahne des Assistenten geht sofort nach oben. Der Franzose stand beim Abspiel klar im Abseits.

BVB: Hummels antwortet auf Volland-Schock

22. Toooor! Bayer 04 Leverkusen - BORUSSIA DORTMUND 1:1. Und diese Ecke führt zum Ausgleich. Sancho bringt den Ball von rechts auf den kurzen Pfosten, wo Hummels relativ frei zum Kopfball kommt und diesen wuchtig halbhoch in die lange Ecke setzt.

22. Fast der Ausgleich! Brandt kommt halbrechts in der Box zum Abschluss, doch Hradecky fährt das Bein aus. Ecke für Dortmund!

20. Toooor! BAYER 04 LEVERKUSEN - Borussia Dortmund 1:0. Quasi im Gegenzug fällt die Führung für Leverkusen. Amiri treibt im Mittelfeld den Ball und spielt einen perfekten Schnittstellenpass durch Hummels und Akanji in den Lauf von Volland. Leverkusens Stürmer schirmt die Kugel perfekt gegen Akanji ab und trifft mit einem satten Schuss in die rechte untere Ecke.

20. Die anschließende Ecke bringt nichts ein. Abstoß für Leverkusen.

19. Haaland! Nach einem schnellen Ballgewinn spielt Sancho auf Haaland. Der Norweger dringt halblinks in die Box und zieht ab. Hradecky kann per Fuß den Ball ans Außennetz abfälschen.

17. Amiri bringt diese von der linken Seite auf den kurzen Pfosten, wo Havertz per Kopf auf den zweiten Pfosten verlängert. Doch da steht kein Abnehmer.

16. Havertz holt gegen Akanji die erste Ecke des Spiels heraus.

15. Leverkusen kann sich in den letzten Augenblicken mal im gegnerischen Drittel festsetzen. Doch Dortmund steht sehr kompakt und so muss Bayer wieder den Spielaufbau über Sven Bender neu starten.

12. Für Nationalspieler Julian Brandt ist es die erste Rückkehr nach Leverkusen seit seinem Wechsel im Sommer zum BVB. Der Offensivakteur wird bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen.

11. Can mit dem Ballverlust an Diaby im gegnerischen Drittel. Der Franzose will den Konter einleiten, doch Hummels fängt den Pass auf Volland ab.

11. Beide Teams üben früh Druck aus. Klar, man weiß um die Schwächen der jeweiligen gegnerischen Abwehr.

9. Die ersten Minuten gehören dem BVB. Vor allem Sancho wird immer wieder auf der linken Seite gesucht. Der Engländer genießt klare Tempo-Vorteile gegenüber Nationalspieler Jonathan Tah. Leverkusen tut sich im Spielaufbau noch schwer.

6. Erste starke Aktion der Dortmunder: Sancho und Brandt spielen sich per Doppelpass genial durch den Strafraum. Anschließend folgt Querpass auf Haaland, der mit dem Rücken zum Tor stehend die Pille aber nicht unter Kontrolle bringen kann.

BVB: Favre stellt auf Viererkette um

5. Beide Teams spielen nicht wie erwartet. Leverkusen agiert mit einer Dreierkette in der Abwehr, die bei gegnerischem Ballbesitz zur Fünferkette mit Sinkgraven und Bellarabi mutiert. Beim BVB spielt Akanji rechts hinten, Guerreiro auf der linken Abwehrseite. Hakimi rutscht damit eine Position nach vorne.

1. Der Ball rollt.

Bayer Leverkusen - BVB heute im LIVETICKER - vor Beginn

Vor Beginn: Der 23. Protagonist in der BayArena ist Schiedsrichter Markus Schmidt. Der Stuttgarter ist bereits seit 2003 in der Bundesliga aktiv. Heute Abend kommt er zu seinem zehnten Einsatz im Fußball-Oberhaus. Unter anderem leitete er das 2:2 der Dortmunder bei Eintracht Frankfurt.

Vor Beginn: Die letzten Spielen zwischen Leverkusen und Dortmund boten immer reichlich Spektakel. In den letzten sechs Duellen fielen sage und schreibe 29 Treffer, dann sind fast fünf Tore pro Spiel. Das Hinspiel ging mit 4:0 klar an die Borussen. Auch das letzte Match in Leverkusen konnte der BVB mit 4:2 für sich entscheiden. Bayer 04 wartet seit Oktober 2016 auf einen Erfolg gegen Dortmund.

Vor Beginn: Und dann war ja auch noch das Pokal-Achtelfinale unter der Woche. Leverkusen tat sich lange Zeit sehr schwer, konnte seiner Favoritenrolle gegen den VfB aber gerecht werden. Dortmund dagegen flog nach heißem Pokalfight in Bremen mit 2:3 raus. Nicht nur die Partie verloren die Schwarz-Gelben. Kapitän Marco Reus hat sich eine Muskelverletzung zugezogen und wird mehrere Wochen fehlen. Bitter für den BVB!

Vor Beginn: Das Abendspiel des 21. Spieltags in der Bundesliga konnte kaum brisanter sein. Da wäre zum einen die Tabellensituation: Die Werkself benötigt dringend einen Dreier, um sich im Kampf um die internationalen Plätze behaupten zu können. Zudem könnte man Boden auf die CL-Plätze gut machen und bis auf zwei Zähler an die Borussia heranrücken. Und die Dortmunder? Die Schwarz-Gelben können bei einem Sieg angesichts des direkten Duells zwischen Bayern und Leipzig der lachende Dritte werden. Über Nacht ist sogar Platz 1 drin, dafür muss die Borussia allerdings mit sieben Toren Unterschied gewinnen.

Vor Beginn: Bei Leverkusen darf Neuzugang Tapsoba erstmals ran. Der 21-Jährige kam im Winter für 18 Millionen Euro von Vitoria Guimares.

Vor Beginn: Somit feiert Emre Can sein Startelf-Debüt für Borussia Dortmund. Er ersetzt den verletzten Reus, wodurch Brandt auf die offensive Außenbahn vorrückt. Zudem spielen Schulz und Haaland im Vergleich zur Pokal-Niederlage von Beginn an.

Bayer Leverkusen gegen BVB: Die Aufstellungen

  • B04: Hradecky - L. Bender, Tah, Tapsoba, Sinkgraven - Amiri, S. Bender, Havertz - Bellarabi, Volland, Diaby
  • BVB: Bürki - Akanji, Hummels, Zagadou - Hakimi, Can, Witsel, Guerreiro - Brandt, Haaland, Sancho

Vor Beginn: Der BVB muss rund vier Wochen auf Marco Reus (Muskelverletzung) verzichten. Für Giovanni Reyna könnte es der erste Startelfeinsatz für die Borussia-Profis sein.

Vor Beginn: Der BVB könnte mit einem Sieg mit dem FC Bayern gleichziehen - zumindest vorübergehend. Der FCB trifft am Sonntag (18.00 Uhr) auf den direkten Verfolger RB Leipzig.

Vor Beginn: Um 18.30 Uhr ist Anpfiff in der BayArena.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Spiel zwischen Leverkusen und Dortmund.

Bayer Leverkusen - BVB heute live im TV und Livestream

Das Duell zwischen Leverkusen und Dortmund wird exklusiv in voller Länge vom Bezahlsender Sky übertragen. Sky-Kunden können das Spiel auch im Stream via SkyGo verfolgen. Fans ohne Abo können das Spiel auch ohne langfristige Laufzeiten mit SkyTicket sehen.

Die Tabelle der Bundesliga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2058:233542
2.RB Leipzig2053:252841
3.Borussia Dortmund2056:282839
4.Borussia M'gladbach2038:231539
5.Bayer Leverkusen2031:24734
6.Schalke 042031:26534
7.TSG Hoffenheim2031:31033
8.SC Freiburg2029:30-129
9.Eintracht Frankfurt2137:31628
10.Wolfsburg2024:25-127
11.FC Augsburg2133:44-1126
12.1. FC Union Berlin2023:32-923
13.Hertha BSC2024:34-1023
14.1. FC Köln2027:38-1123
15.1. FSV Mainz 052028:47-1918
16.Werder Bremen2025:46-2117
17.Fortuna Düsseldorf2019:41-2216
18.SC Paderborn 072025:44-1915
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung