Fussball

BVB - 57 Minuten, 5 Tore: Erling Haaland stellt Bundesliga-Rekord auf

SID
Erling Haaland hat einen neuen Bundesliga-Rekord aufgstellt.

Borussia Dortmunds neuer Wunderstürmer Erling Haaland hat mit seiner nächsten Torgala beim 5:1 (2:0) des BVB gegen den 1. FC Köln für einen Bundesligarekord gesorgt: Für seine ersten fünf Treffer im deutschen Oberhaus benötigte der 19-jährige Norweger insgesamt lediglich 57 Minuten. Keinem Spieler gelang dies schneller.

Haaland wurde am 19. Spieltag im Heimspiel gegen den Aufsteiger erst in der 65. Minute eingewechselt, in der 77. und 87. Minute trug sich der Winterzugang in die Torschützenliste ein.

Bei seinem Debüt vor Wochenfrist im Spiel beim FC Augsburg kam der 20-Millionen-Mann in der 56. Minute auf den Platz und traf in der 59., 70. und 79. Minute.

BVB: Jadon Sancho mit 25 Bundesliga-Assists seit der Saison 2018/19

BVB-Juwel Jadon Sancho hat seit Saisonbeginn 2018/19 25 Assists in der Bundesliga geliefert. Damit weist der Engländer die meisten Torvorlagen aus den europäischen Top-5-Ligen auf.

In der laufenden Saison legte der 19-Jährige bereits elf Treffer auf und erzielte ebenso viele Tore selbst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung