Fussball

FC Schalke 04 – News und Gerüchte: David Wagner lobt Wintertransfers von S04

Von SPOX
David Wagner ist mit dem Wintertransferfenster bisher zufrieden.

Trainer David Wagner hat Sportvorstand Jochen Schneider und Kaderplaner Michael Reschke für die Wintertransfers des FC Schalke 04 gelobt. Lothar Matthäus schwärmt von Schalke-Flirt Jean-Clair Todibo. Hier gibt es News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04.

David Wagner lobt Wintertransfers von Schalke 04

Schalke-Trainer David Wagner ist begeistert von den Wintertransfers, die Schalke 04 bisher getätigt hat. "Ich muss Jochen Schneider und Michael Reschke ein großes Kompliment aussprechen, weil bereits all das umgesetzt worden ist, was wir uns nach dem letzten Spieltag vorgenommen hatten. Das ist grandios", wird Wagner im kicker zitiert.

Die Schalker gaben Steven Skrzybski (Leihe an Fortuna Düsseldorf), Mark Uth (Leihe an den 1. FC Köln) und Fabien Reese (für 100.000 Euro zu Holstein Kiel) ab. Im Gegenzug verpflichtete Königsblau den Österreicher Michael Gregoritsch per Leihe bis zum Sommer.

Dass noch weitere Aktivitäten auf dem Transfermarkt diskutiert werden, bestätigte Aufsichtsratschef Clemens Tönnies dem kicker.

FC Schalke 04 angeblich auf der Suche nach Abwehr-Neuzugängen

Wie der kicker berichtet, ist Schalke in erster Linie auf der Suche nach Verstärkungen für die Defensive. Mit einer zeitnahen Rückkehr von Salif Sane (Außenmeniskusriss) und Benjamin Stambouli (Fußbruch) ist nicht zu rechnen.

Daher erwägt Schalke die Verpflichtung eines Innenverteidigers. Jean-Clair Todibo (20) vom FC Barcelona soll mehreren Medienberichten zufolge ganz oben auf der Schalker Wunschliste stehen.

Aber auch für die Außenverteidigerpositionen muss sich Schalke langsam einen Plan zurechtrücken. Die Verträge von Bastian Oczipka (30) und Daniel Caligiuri (31) laufen im Sommer aus. Juan Miranda (bis 2021) und Jonjoe Kenny (bis Ende Juni) sind nur ausgeliehen.

Kenny würden die Knappen gerne fest verpflichten. Die Chancen, dass Everton den Engländer jedoch abgibt, stehen nicht allzu gut.

Lothar Matthäus schwärmt von Schalke-Flirt Jean-Clair Todibo

Lothar Matthäus würde einen Schalker Transfer von Jean-Clair Todibo begrüßen. Gegenüber der Bild schwärmte Matthäus: "Der beste Innenverteidiger, den ich seit langem gesehen habe. Er wäre eine klare Verstärkung für Schalke und eine Bereicherung für die Bundesliga. Mit 20 Jahren hat er eine unglaubliche Ruhe, findet immer spielerische Lösungen."

Die Verpflichtung von Todibo gilt so gut wie sicher. Der französische U20-Nationalspieler soll bis zum Sommer von Barca ausgeliehen werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung