Fussball

BVB – News und Gerüchte: Erling Haaland zum Rückrundenstart wohl Ersatz

Von SPOX
Erling Haaland wird beim Rückrundenauftakt von Borussia Dortmund wohl nur auf der Bank sitzen.

Erling Haaland wird beim Rückrundenauftakt von Borussia Dortmund wohl nur auf der Bank sitzen. Der BVB hat bei Achraf Hakimi ein Matching Right und Lars Bender schwärmt von Julian Brandt. Hier gibt es News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund.

BVB-Neuzugang Erling Haaland zum Rückrundenstart wohl nur Ersatz

Erling Haaland wird beim Rückrundenstart des BVB gegen den FC Augsburg (18. Januar) wohl auf der Bank sitzen. Das berichtet die Bild.

Demnach will Favre dem 19 Jahre alten Norweger, der zuletzt mit Knie-Problemen pausierte, behutsam aufbauen. "Erling hat lange nicht trainiert. Wir hoffen, dass er so schnell wie möglich da ist", wird Favre in der Zeitung zitiert.

Am Mittwoch erzielte Haaland im Mannschaftstraining im Drei-gegen-Drei sein erstes Tor im gelben Trikot. Thomas Delaney sagte zum kicker: "Er hat eine gute Technik, ist schnell und groß, es ist nicht oft der Fall, dass es diese Dinge in einem Paket gibt."

BVB hält angeblich Matching Right bei Achraf Hakimi

Berichte über ein mögliches Interesse des FC Bayern an Achraf Hakimi sollten Borussia Dortmund nur wenig kümmern. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist in Hakimis Leih-Vertrag eine Matching-Right-Klausel verankert.

Demnach muss Real Madrid den BVB über jedes eingegangene Angebot für den Marokkaner informieren und ein angemessenes Zeitfenster bereitstellen, sodass Borussia Dortmund rechtzeitig reagieren und das eigene Angebot erhöhen könnte. Hakimi ist bis zum Sommer an den BVB ausgeliehen.

Lars Bender schwärmt von BVB-Star Julian Brandt

Julian Brandt kommt beim BVB immer besser in Fahrt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten avancierte der 23-Jährige zum Stammspieler im offensiven Mittelfeld. Für Ex-Teamkollege Lars Bender von Bayer Leverkusen ist das keine Überraschung.

"Er ist ein Ausnahmekicker, einer, der auch in unauffälligen Phasen ein Spiel entscheiden kann", sagte Bender im kicker-Interview. Das bekomme Leverkusen aktuell zu spüren. Um "Jules Abgang komplett kompensieren können", brauche es Zeit und Geduld im Umgang mit den neuen Spielern, betonte Bender.

BVB wohl scharf auf Norwich-Youngster Max Aarons

Der BVB hat wohl ein Auge auf Max Aarons vom FC Norwich geworfen. Das berichtet Sky Sports. Norwich soll bereit sein, den 19-Jährigen Außenverteidiger für rund 35 Millionen Euro abzugeben.

Neben dem BVB sollen auch Tottenham, Arsenal, Everton, West Ham und Tabellenführer RB Leipzig Interesse haben.

BVB: So startet Borussia Dortmund in die Rückrunde

DatumWettbewerbGegner
18. JanuarBundesligaFC Augsburg (A)
24. JanuarBundesliga1. FC Köln (H)
1. FebruarBundesligaUnion Berlin (H)
4. FebruarDFB-PokalWerder Bremen (A)
8. FebruarBundesligaBayer Leverkusen (A)
14. FebruarBundesligaEintracht Frankfurt (H)
18. FebruarChampions LeagueParis Saint-Germain (H)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung