Fussball

Hertha BSC erhöht angeblich Angebot für Olympique Lyons Lucas Tousart

Von SPOX
Lucas Tousart steht auf dem Wunschzettel von Hertha BSC.

Bundesligist Hertha BSC hat angeblich ein zweites Angebot für Olympique Lyons Mittelfeldspieler Lucas Tousart abgegeben. Wie RMC Sport berichtet, bieten die Berliner den Franzosen 25 Millionen Euro für die Dienste des Mittelfeldspielers.

Bereits in der vergangenen Woche wurde über ein Interesse der Hertha an Tousart berichtet. Ein erstes Angebot in Höhe von 20 Millionen Euro soll seitens der Lyonnais allerdings abgelehnt worden sein.

Wie RMC Sport berichtet, soll die Verpflichtung von Tousart bei Herthas Trainer Jürgen Klinsmann Priorität haben. Um den 22-maligen U21-Nationalspieler vom Wechsel in die deutsche Hauptstadt zu überzeugen, soll ihm eine Verdreifachung seines aktuellen Gehalts geboten worden sein.

Tousart steht noch bis 2023 in Lyon unter Vertrag und absolvierte in der laufenden Saison 24 von 26 möglichen Pflichtspielen für den siebenmaligen französischen Meister.

Neben Tousart wurden die Berliner in den vergangenen Wochen unter anderem auch mit Julian Draxler von Paris Saint-Germain, Mario Götze von Borussia Dortmund und Granit Xhaka vom FC Arsenal in Verbindung gebracht. Finanziert werden sollen Transfers dieser Größenordnung mit dem Geld von Investor Lars Windhorst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung