Borussia Dortmund vs. Fortuna Düsseldorf: Noten und Einzelkritiken der BVB-Stars

 
Borussia Dortmund hat sich am 14. Spieltag mit 5:0 gegen Fortuna Düsseldorf durchgesetzt. Hier gibt es die Noten und Einzelkritiken der BVB-Stars.
© getty
Borussia Dortmund hat sich am 14. Spieltag mit 5:0 gegen Fortuna Düsseldorf durchgesetzt. Hier gibt es die Noten und Einzelkritiken der BVB-Stars.
ROMAN BÜRKI: Den Schweizer zu bewerten ist eigentlich kaum möglich, da er zu keinem Zeitpunkt wirklich gefordert wurde. Eine Bogenlampe musste er aus der Luft pflücken, das war es. Note: 3.
© getty
ROMAN BÜRKI: Den Schweizer zu bewerten ist eigentlich kaum möglich, da er zu keinem Zeitpunkt wirklich gefordert wurde. Eine Bogenlampe musste er aus der Luft pflücken, das war es. Note: 3.
LUKASZ PISZCZEK: In der Dreierkette defensiver als üblich, aber das hinderte ihn nicht an der Vorbereitung des ersten Treffers. Nach hinten fehlerfrei. Note: 2,5.
© getty
LUKASZ PISZCZEK: In der Dreierkette defensiver als üblich, aber das hinderte ihn nicht an der Vorbereitung des ersten Treffers. Nach hinten fehlerfrei. Note: 2,5.
MANUEL AKANJI: Als zentraler Mann in der Defensive selten gefordert, aber in den Zweikämpfen stark und umsichtig. Note: 2,5.
© imago images
MANUEL AKANJI: Als zentraler Mann in der Defensive selten gefordert, aber in den Zweikämpfen stark und umsichtig. Note: 2,5.
DAN-AXEL ZAGADOU: Rechtfertigte erneut das Vertrauen in ihn. Nur ein einziges Mal klärte er nicht rigoros genug, aber sonst die Souveränität schlechthin. Note: 2,5.
© imago images
DAN-AXEL ZAGADOU: Rechtfertigte erneut das Vertrauen in ihn. Nur ein einziges Mal klärte er nicht rigoros genug, aber sonst die Souveränität schlechthin. Note: 2,5.
ACHRAF HAKIMI: Wie Guerreiro auf der anderen Außenbahn im Mittelfeld mit guten Aktionen. Bereitete einen Treffer vor, ein eigenes Tor blieb ihm aber vorenthalten. Note: 2,5.
© getty
ACHRAF HAKIMI: Wie Guerreiro auf der anderen Außenbahn im Mittelfeld mit guten Aktionen. Bereitete einen Treffer vor, ein eigenes Tor blieb ihm aber vorenthalten. Note: 2,5.
JULIAN BRANDT: Enorm viel unterwegs, immer anspielbar, mit vielen sehr guten Ideen. Spielte auf der Position hinter Reus und neben Witsel so richtig groß auf. Note: 1,5.
© getty
JULIAN BRANDT: Enorm viel unterwegs, immer anspielbar, mit vielen sehr guten Ideen. Spielte auf der Position hinter Reus und neben Witsel so richtig groß auf. Note: 1,5.
AXEL WITSEL: Stand eindeutig im Schatten von Brandt, obwohl er kaum einen Fehler machte. Das sagt eigentlich alles. Note: 3.
© getty
AXEL WITSEL: Stand eindeutig im Schatten von Brandt, obwohl er kaum einen Fehler machte. Das sagt eigentlich alles. Note: 3.
RAPHAEL GUERREIRO: Obwohl der Portugiese gut spielte, ging er im Vergleich mit seinen Mitspielern ein wenig unter. Vorne wie hinten aber sehr solide. Note: 3.
© getty
RAPHAEL GUERREIRO: Obwohl der Portugiese gut spielte, ging er im Vergleich mit seinen Mitspielern ein wenig unter. Vorne wie hinten aber sehr solide. Note: 3.
MARCO REUS: Diesmal war wieder der Heimspiel-Kapitän zu sehen. Mit einem Doppelpack und einer Torvorlage ließ er seine Kritiker verstummen. Es wäre sogar noch mehr möglich gewesen. Note: 1,5.
© getty
MARCO REUS: Diesmal war wieder der Heimspiel-Kapitän zu sehen. Mit einem Doppelpack und einer Torvorlage ließ er seine Kritiker verstummen. Es wäre sogar noch mehr möglich gewesen. Note: 1,5.
JADON SANCHO: Die beste Leistung des Engländers seit vielen Wochen. Glänzte als zweifacher Vollstrecker, aber auch als Vorbereiter. Note: 1,5.
© imago images
JADON SANCHO: Die beste Leistung des Engländers seit vielen Wochen. Glänzte als zweifacher Vollstrecker, aber auch als Vorbereiter. Note: 1,5.
THORGAN HAZARD: Wahrscheinlich sein bisher bestes Spiel für den BVB. Von Beginn an engagiert, immer anspielbar, dazu im Abschluss gefährlich, mit Tor und Vorlage. Note: 1.
© getty
THORGAN HAZARD: Wahrscheinlich sein bisher bestes Spiel für den BVB. Von Beginn an engagiert, immer anspielbar, dazu im Abschluss gefährlich, mit Tor und Vorlage. Note: 1.
MARIO GÖTZE: Ersetzte in der 73. Minute Marco Reus, da war die Partie aber schon gelaufen. Profitierte so nicht mehr vom Schwung seiner Mitspieler. Ohne Bewertung.
© getty
MARIO GÖTZE: Ersetzte in der 73. Minute Marco Reus, da war die Partie aber schon gelaufen. Profitierte so nicht mehr vom Schwung seiner Mitspieler. Ohne Bewertung.
MAHMOUD DAHOUD: Wurde in der 78. Minute für Brandt eingewechselt, hatte keine nennenswerten Szenen mehr. Ohne Bewertung.
© imago images
MAHMOUD DAHOUD: Wurde in der 78. Minute für Brandt eingewechselt, hatte keine nennenswerten Szenen mehr. Ohne Bewertung.
LEONARDO BALERDI: Kam in der 78. Minute für Piszczek in Spiel und feierte sein Debüt in der Bundesliga. Ohne Bewertung.
© getty
LEONARDO BALERDI: Kam in der 78. Minute für Piszczek in Spiel und feierte sein Debüt in der Bundesliga. Ohne Bewertung.
1 / 1
Werbung
Werbung