Fussball

Bundesliga, Winterpause: Wann geht die Rückrunde wieder los?

Von SPOX
Der operative Eingriff bei Bundesliga-Torjäger Robert Lewandowski (31) ist gut verlaufen.

Wann gibt es 2020 wieder Bundesliga-Fußball? Wer trifft zum Rückrundenstart aufeinander? SPOX beantwortet Euch alle Fragen rund um die Winterpause.

Sichere Dir jetzt den kostenfreien Probemonat von DAZN und verfolge alle Freitagsspiele der Bundesliga live!

Bundesliga, Winterpause: Daten, Termine, Zeitraum

Nach den letzten Spielen der Hinrunde am Sonntag, den 22. Dezember, geht es für die Profis in die Winterpause. Weiter geht es mit dem 18. Spieltag ab dem 17. Januar 2020.

In der gut dreiwöchigen Winterpause steht für die Bundesligisten neben Urlaub zumeist ein Trainingslager an. Den FC Bayern zieht es beispielsweise für zehn Tage nach Katar.

Etwas ungewöhnlich, aber durchaus nachvollziehbar nutzt Robert Lewandowski seine Winterpause. Der Pole ließ sich unmittelbar nach der letzten Hinrundenpartie gegen Wolfsburg an der linken Hüfte operieren, um seine andauernden Probleme dort in den Griff zu bekommen. Zu unserer ausführlichen News dazu geht es hier entlang.

Bundesliga, 18. Spieltag: So geht es nach der Winterpause weiter

Vom 17.-19. Januar 2020 finden die Spiele des 18. Bundesliga-Spieltags statt. Die Rückrunde eröffnet Schalke 04 mit einem Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach.

Folgende Partien stehen an:

DatumUhrzeitHeimGast
17. Januar20.30 UhrSchalke 04Borussia Mönchengladbach
18. Januar15.30 UhrTSG HoffenheimEintracht Frankfurt
18. Januar15.30 UhrFortuna DüsseldorfWerder Bremen
18. Januar15.30 UhrMainz 05SC Freiburg
18. Januar15.30 UhrFC AugsburgBorussia Dortmund
18. Januar15.30 Uhr1. FC KölnVfL Wolfsburg
18. Januar18.30 UhrRB LeipzigUnion Berlin
19. Januar15.30 UhrHertha BSCFC Bayern München
19. Januar18 UhrSC PaderbornBayer Leverkusen

Bundesliga 2019/20: Spannend wie lange nicht mehr?

Vor der Saison hatte sich neben dem FC Bayern nur der BVB klar zum Ziel Meisterschaft bekannt. Und dann? Dann kamen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig.

Die Fohlen und die Bullen führen die Tabelle an, Leipzig hat zwei Punkte Vorsprung auf die ärgsten Verfolger und sogar vier bzw. sieben auf die drittplatzierten Bayern und den viertplatzierten BVB.

Wird die Meisterschaft also ein Vierkampf und damit spannend wie lange nicht mehr?

Dass der FCB und der BVB bis zum 34. Spieltag um die Schale mitspielen werden, dürfte trotz der zwischenzeitlichen Probleme der beiden Schwergewichte sicher sein.

Bei RB und Gladbach dürfte es darauf ankommen, ob die beiden Klubs mit ihren jungen Trainern es schaffen, weiterhin konstant gute Leistungen abzurufen. Für Gladbach fällt aufgrund des dramatischen Ausscheidens aus der Europa League die Doppelbelastung weg, für RB hingegen geht es nach dem Jahreswechsel im CL-Achtelfinale weiter.

Schaffen es die beiden Klubs, weiterhin überwiegend gute Leistungen zu zeigen, könnte es einen Krimi um die Schale geben.

Bundesliga: Die Top 4 der Tabelle

PlatzVereinDifferenzPunkte
1RB Leipzig+2837
2Gladbach+1535
3FC Bayern+2433
4BVB+1730
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung