Fussball

RB Leipzig - Trainer Nagelsmann: Dann soll Timo Werner den Klub verlassen

Von SPOX/SID
Arbeiten seit dieser Saison gemeinsam bei RB Leipzig: Trainer Julian Nagelsmann und Nationalstürmer Timo Werner.

Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig würde Nationalstürmer Timo Werner gegebenenfalls zu einem Wechsel raten. Der 23-Jährige habe hingegen mehrfach betont, dass es richtig gewesen sei, Leipzig im Sommer nicht verlassen zu haben.

"Ich habe schon vielen Spielern geraten, die Eheringe mit dem aktuellen Klub abzuziehen und mit einem Verein neu anzustecken", sagte der 32-Jährige der Sport Bild: "Das würde ich bei Timo Werner auch so machen, sollte er sich noch deutlich schneller weiterentwickeln als wir mit RB Leipzig."

Werner hatte vor der laufenden Saison seinen Vertrag in Leipzig bis 2023 verlängert, obwohl lange über einen Transfer spekuliert worden war. Vor allem der FC Bayern stand damals hoch im Kurs. Bezüglich eines möglichen Wechsels im Sommer habe Werner gegenüber Nagelsmann "einige Male gesagt, dass es die richtige Entscheidung war, in Leipzig zu bleiben".

Das spiegelt sich auch in den aktuellen Leistungen des Stürmers wider. Mittlerweile überzeugt Werner für RB wieder auf ganzer Linie und kommt auf bislang 15 Tore in 17 Pflichtspielen. "Timo hat sich im Kombinationsspiel verbessert. Er hatte oft am linken Flügel geparkt und Umschaltmomente kreiert", so Nagelsmann: "Jetzt bewegt er sich zwischen den Räumen und ist schwerer auszurechnen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung