SC Freiburg - Eintracht Frankfurt: Abrahams Bodycheck gegen Streich

 
Beim 1:0-Sieg des SC Freiburg sorgte Eintracht Frankfurts David Abraham für einen handfesten Eklat. Der SGE-Kapitän checkte SCF-Trainer Christian Streich in der Nachspielzeit um. Die Folge? Ein riesiges Handgemenge und zwei Rote Karten! Die besten Bilder.
© imago images
Beim 1:0-Sieg des SC Freiburg sorgte Eintracht Frankfurts David Abraham für einen handfesten Eklat. Der SGE-Kapitän checkte SCF-Trainer Christian Streich in der Nachspielzeit um. Die Folge? Ein riesiges Handgemenge und zwei Rote Karten! Die besten Bilder.
Während Streich benommen am Boden lag, kam es wenige Meter weiter zu einer Rudelbildung.
© getty
Während Streich benommen am Boden lag, kam es wenige Meter weiter zu einer Rudelbildung.
Der Übeltäter Abraham wurde von der Freiburger Bank in die Mangel genommen.
© imago images
Der Übeltäter Abraham wurde von der Freiburger Bank in die Mangel genommen.
Besonders der Mann mit der Mütze fand den Check gegen seinen Trainer so gar nicht witzig.
© imago images
Besonders der Mann mit der Mütze fand den Check gegen seinen Trainer so gar nicht witzig.
Der zuvor ausgwechselte Vincenzo Grifo griff Abraham an die Gurgel ...
© getty
Der zuvor ausgwechselte Vincenzo Grifo griff Abraham an die Gurgel ...
... und ins Gesicht.
© imago images
... und ins Gesicht.
Schiedsrichter Dr. Felix Brych verlor natürlich den Überblick, musste auf die TV-Bilder zurückgreifen und gab sowohl Abraham als auch Grifo die Rote Karte.
© imago images
Schiedsrichter Dr. Felix Brych verlor natürlich den Überblick, musste auf die TV-Bilder zurückgreifen und gab sowohl Abraham als auch Grifo die Rote Karte.
Weiterhin musste sich Abraham einiges von seinen Kontrahenten anhören, so auch von Christian Günter.
© imago images
Weiterhin musste sich Abraham einiges von seinen Kontrahenten anhören, so auch von Christian Günter.
Breits in der Nachspielzeit der ersten Hälfte musste ein Eintracht-Profi das Feld vorzeitig verlassen. Gelson Fernandes sah nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte.
© getty
Breits in der Nachspielzeit der ersten Hälfte musste ein Eintracht-Profi das Feld vorzeitig verlassen. Gelson Fernandes sah nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte.
Fußball gespielt wurde auch. Nils Petersen machte den Treffer des Tages in der 77. Minute und brachte den SCF somit auf den vierten Tabellenplatz.
© getty
Fußball gespielt wurde auch. Nils Petersen machte den Treffer des Tages in der 77. Minute und brachte den SCF somit auf den vierten Tabellenplatz.
1 / 1
Werbung
Werbung