Fussball

SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Eintracht Frankfurt zerlegte am vergangenen Spieltag den FC Bayern mit 5:1.

In der Bundesliga schließen der SC Freiburg und Eintracht Frankfurt im späten Sonntagsspiel den 11. Spieltag ab. SPOX zeigt Euch, wo und wann Ihr die Partie heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Nach zuletzt zwei sieglosen Partien will der SC Freiburg zurück in die Erfolgsspur finden, trifft aber auf die schwierig bespielende Eintracht aus Frankfurt, die am vergangenen Wochenende den FC Bayern München mit 5:1 vom Platz fegte. In der Europa League verlor die SGE aber überraschend mit 1:2 gegen Standard Lüttich.

SC Freiburg vs. Eintracht Frankfurt heute live: Anpfiff und Ort

Die Partie zwischen dem SC Freiburg und Eintracht Frankfurt steigt am heutigen Sonntag um 18 Uhr. Austragungsort ist das Schwarzwald-Stadion im Breisgau, welches 24.000 Zuschauern einen Platz bietet.

Die Partie leiten wird Schiedsrichter Dr. Felix Brych, der von Mark Borsch, Stefan Lupp und Florian Badstübner assistiert wird. Als Videoschiedsrichter sitzen Benjamin Brand und Arno Blos im Kölner Keller.

SC Freiburg - Eintracht Frankfurt heute live im TV und Livestream

In Deutschland gibt es nur eine legale Möglichkeit, die Partie zwischen dem SC Freiburg und Eintracht Frankfurt live im TV und Livestream zu sehen: Sky. Der Bezahlsender teilt sich in dieser Saison die Übertragungsrechte am Oberhaus mit DAZN , der die frühe Sonntagspartie zwischen Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen überträgt. Alternativ zur TV-Berichterstattung bietet Sky seinen Kunden noch einen Livestream via SkyGo an.

Bei DAZN könnt Ihr hingegen bereits 40 Minuten nach dem Abpfiff in Freiburg die Highlights sehen, mit denen Ihr also noch am selben Tag auf dem neusten Stand bleibt. Ein Abo beim Streamingdienst kostet Euch lediglich 11,99 Euro monatlich bzw. 119,99 Euro im Jahr. Neben der Bundesliga hat DAZN auch die Rechte an der Champions League, Europa League, Serie A, Ligue 1 und LaLiga.

SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt heute im Liveticker

Wer kein Sky-Abo hat, aber immer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann auf den ausführlichen Liveticker von SPOX zurückgreifen - hier entlang.

SC Freiburg - Eintracht Frankfurt: Daten und Fakten

  • Eintracht Frankfurt verlor keines der letzten vier Bundesligaspiele gegen den SC Freiburg (zwei Siege, zwei Remis). Unter den aktuellen Bundesligisten ist die SGE nur gegen die TSG Hoffenheim länger ungeschlagen (fünf BL-Spiele).
  • Der SC Freiburg verlor nur vier der 15 Bundesliga-Heimspiele gegen Eintracht Frankfurt, schoss aber in den letzten beiden Heimspielen gegen die SGE kein Tor und ist seit 266 Minuten torlos.
  • Der SC Freiburg spielt mit 18 Punkten nach zehn Spielen die beste Saison seiner Bundesliga-Geschichte. Die Breisgauer verloren nur 1 der vergangenen sieben Bundesligaspiele (mit 0-2 bei Union Berlin).
  • Nur 1994/95 schoss der SC Freiburg an den ersten zehn Spieltagen einer Bundesliga-Saison ebenfalls 19 Tore - mehr waren es nie. Bereits acht Saisontore markierten die Südbadener ab der 81. Spielminute - Ligahöchstwert.
  • Eintracht Frankfurt brachte am vergangenen Spieltag dem FC Bayern die höchste Bundesliga-Niederlage seit über zehn Jahren bei (1-5 in Wolfsburg im April 2009). Für die Hessen war es der höchste BL-Sieg seit Oktober 2018 (7-1 gegen Düsseldorf).
  • Beim 2-0-Auswärtssieg von Eintracht Frankfurt in Freiburg am 1. Spieltag der Saison 2018/19 gab Frankfurts Trainer Adi Hütter sein Bundesliga-Debüt.

Bundesliga: Die Tabelle vor den Sonntagsspielen

  • Die Tabelle vor den Sonntagspartien des 11. Spieltages:
PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia M'gladbach1021:101122
2.RB Leipzig1129:121721
3.Bayern München1129:161321
4.TSG Hoffenheim1116:14220
5.Borussia Dortmund1123:15819
6.Schalke 041120:14619
7.SC Freiburg1019:12718
8.Eintracht Frankfurt1021:15617
9.Wolfsburg1011:8317
10.Bayer Leverkusen1015:15015
11.1. FC Union Berlin1113:17-413
12.Werder Bremen1017:21-411
12.Hertha BSC1117:21-411
14.Fortuna Düsseldorf1115:19-411
15.FC Augsburg1113:24-1110
16.1. FSV Mainz 051112:30-189
17.1. FC Köln1110:23-137
18.SC Paderborn 071111:26-154
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung