Fussball

BVB, News und Gerüchte - Lucien Favre über Mario Götze: "Natürlich kann das einen Spieler belasten"

Von SPOX
Trainer Lucien Favre von Borussia Dortmund versteht, dass Mario Götze seine unklare Zukunft zusetzt.

Trainer Lucien Favre von Borussia Dortmund versteht, dass Mario Götze seine unklare Zukunft zusetzt. Von Jadon Sancho, der aktuell etwas durchhängt, erwartet Favre einen Entwicklungsschritt. Dortmund ist angeblich an einer Verpflichtung von Emre Can von Juventus Turin interessiert.

Hier gibt es News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

Lucien Favre über Mario Götze: "Natürlich kann das einen Spieler belasten"

Trainer Lucien Favre von Borussia Dortmund versteht, dass Mario Götze seine unklare Zukunft zusetzt. "Natürlich kann es einen Spieler belasten, wenn er sich Gedanken darüber macht, wie es im Sommer weitergeht", sagte Favre der Bild. Götzes Vertrag in Dortmund läuft zum Saisonende aus. "Lassen Sie Michael Zorc und Mario in Ruhe die wichtigen Gespräche führen."

Im Laufe dieser Saison war Götze unter Favre nicht immer erste Wahl. Zuletzt stand er jedoch dreimal in Folge in der Startelf. "Ich mag Mario sehr! Er ist clever, versteht Fußball, bewegt sich fast immer richtig - und hat es selbst im Sturm zuletzt gut gemacht", lobte Favre.

Lucien Favre: "Jadon Sancho muss lernen, ein professionelles Leben zu führen"

Von Jadon Sancho, der aktuell etwas durchhängt, erwartet Favre einen Entwicklungsschritt. "Schon vor der Saison war uns klar, dass das alles für uns eine große Herausforderung wird", sagte Favre der Bild. "Jadon ist dabei, erwachsen zu werden. Er muss wie alle Spieler in seinem Alter erst lernen, ein professionelles, fokussiertes Leben zu führen. Wenn er das schafft, kann er einer der Besten werden."

Nach einem guten Saisonstart mit drei Treffern und fünf Assists an den ersten fünf Spieltagen folgte an den folgenden sechs lediglich ein Assist. Gegen Borussia Mönchengladbach fehlte Sancho aus disziplinarischen Gründen im Kader, gegen den FC Bayern München wurde er bereits während der ersten Halbzeit ausgewechselt.

BVB angeblich an Emre Can interessiert

Borussia Dortmund ist angeblich an einer Verpflichtung von Emre Can von Juventus Turin interessiert. Das berichtet die Bild. Unter dem neuen Juve-Trainer Maurizio Sarri kommt Can nur unregelmäßig zum Einsatz und fehlt sogar im Champions-League-Kader.

Can war im Sommer 2018 ablösefrei vom FC Liverpool nach Turin gewechselt und steht noch bis 2022 unter Vertrag. Hier gibt es weitere Informationen zum Gerücht.

BVB-Spielplan bis zur Winterpause

DatumUhrzeitWettbewerbGegner
22. November20.30 UhrBundesligaSC Paderborn (H)
27. November21 UhrChampions LeagueFC Barcelona (A)
30. November18.30 UhrBundesligaHertha BSC (A)
7. Dezember15.30 UhrBundesligaFortuna Düsseldorf (H)
11. Dezember21 UhrChampions LeagueSlavia Prag (H)
14. Dezember15.30 UhrBundesligaFSV Mainz 05 (A)
17. Dezember20.30 UhrBundesligaRB Leipzig (H)
20. Dezember20.30 UhrBundesligaTSG Hoffenheim (A)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung