Fussball

Spartak Moskau will Domenico Tedesco offenbar als neuen Trainer

Von SPOX
Domenico Tedesco gilt wohl als heißer Kandidat für den Trainerjob bei Spartak Moskau.

Domenico Tedesco könnte bald wieder auf der Trainerbank sitzen. Wie die Bild berichtet, ist Spartak Moskau am ehemaligen Schalke-Coach interessiert.

Demnach habe es sogar schon Kontakt zwischen dem 34-Jährigen und dem russischen Erstligisten gegeben.

Nachdem Moskau zuletzt vier Spiele in Folge verloren hatte und sich aktuell nur auf dem neunten Platz der Premjer-Liga befindet, wurde der bisherige Trainer Oleg Kononov am Sonntag entlassen.

Aktuell trainiert dessen Assistent Sergey Kuznetsov die Mannschaft des russischen Rekordmeisters, wobei dies nur interimsweise der Fall sein soll.

Tedesco ist seit seinem Aus bei Schalke, wo er offiziell noch bis 2022 unter Vertrag steht, im vergangenen März ohne Job. Die Königsblauen zogen damals nach einer 0:7-Klatsche im Champions-League-Achtelfinale gegen Manchester City die Reißleine. Zudem steckte das Team im Abstiegskampf der Bundesliga fest.

In Moskau würde Tedesco auf Andre Schürrle treffen, der aktuell von Borussia Dortmund zu Spartak ausgeliehen ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung