Fussball

BVB-Star Jadon Sancho eröffnet Fußballplatz in Südlondon: "Möchte die Kinder ermutigen, in meine Fußstapfen zu treten."

Von SPOX
Will den Kindern aus seiner Heimat etwas zurückgeben: BVB-Star Jadon Sancho.

Borussia Dortmunds Flügelspieler Jadon Sancho hat in seiner Heimat einen neuen Fußballplatz eröffnet. In Kooperation mit seinem Ausrüster Nike war der 19-Jährige in der Länderspielpause in Südlondon, um den zahlreichen Jugendlichen aus der englischen Hauptstadt etwas zurückzugeben.

"In Kennington aufzuwachsen, hat mich zu dem Mann gemacht, der ich heute bin", sagte Sancho am Rande der Eröffnung. "Ich habe es Südlondon zu verdanken, wie ich heute spiele und möchte die Kinder ermutigen, in meine Fußstapfen zu treten."

Der Fußballplatz wird künftig Heimat der Lambeth Tigers sein, ein Klub, der Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 18 Jahren die Möglichkeit gibt, sich auf dem Platz auszuleben. Mehr als 300 Kinder werden dort ab sofort gefördert.

Als gebürtiger Londoner kickte Sancho acht Jahre in der Jugend des FC Watford, ehe er 2015 in die Nachwuchsakademie von Manchester City wechselte. Zwei Jahre später entschied er sich für einen Transfer zu Borussia Dortmund, wo er schon im Alter von 19 Jahren zu den Schlüsselspielern zählt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung