Fussball

BVB - Michael Rummenigge attackiert Julian Brandt: "C-Jugendfußball ohne Körperkontakt"

Von SPOX
Der ehemalige Bundesligapieler Michael Rummenigge hat Julian Brandt von seinem Ex-Klub Borussia Dortmund hart kritisiert - vor allem für dessen Leistung bei der 0:2-Niederlage in der Champions League bei Inter Mailand.

Der ehemalige Bundesligapieler Michael Rummenigge hat Julian Brandt von seinem Ex-Klub Borussia Dortmund hart kritisiert - vor allem für dessen Leistung bei der 0:2-Niederlage in der Champions League bei Inter Mailand.

"Normalerweise suche ich mir keinen einzelnen Spieler raus, aber Julian Brandt beim Spiel gegen Inter Mailand - das war C-Jugendfußball ohne Körperkontakt und Durchsetzungsvermögen", sagte Rummenigge bei WDR2.

Brandt war vor der Saison für 25 Millionen Euro von Bayer Leverkusen zu Dortmund gewechselt und überzeugte seitdem noch nicht. In zwölf Pflichtspielen gelang ihm erst ein Treffer, am 1. Spieltag gegen den FC Augsburg.

Beim 0:0 im Derby gegen den FC Schalke 04 wurde Brandt erst in der Schlussphase eingewechselt. Generell seien Rummenigge, der von 1988 bis 1993 für den BVB spielte, die aktuellen Leistungen von Dortmund "zu lieb" und "zu körperlos".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung