Fussball

BVB: Darum spielt Marco Reus gegen Gladbach mit besonderer Kabitänsbinde

Von SPOX
Marco Reus läuft gegen Gladbach mit einer besonderen Kapitänsbinde auf.

Borussia Dortmunds Kapitän Marco Reus hat verraten, warum er im Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) eine "13" auf seiner Kapitänsbinde tragen wird. Dahinter steckt seine Rolle als SOS-Kinderdorf-Botschafter für vernachlässigte Kinder.

"Allein in Deutschland muss alle 13 Minuten ein Kind zu seinem Schutz aus der eigenen Familie genommen werden", erklärte Reus in einem Trailer der Hilfsorganisation SOS-Kinderdorf. Die riesige "13", die in seine grüne Stoffbinde eingenäht wird, soll also jene 13 Minuten symbolisieren. "Die Familie können wir nicht ersetzen, aber wir können Kinder und Familien stark machen."

Der 30-jährige Nationalspieler will damit in einer breiten Öffentlichkeit ein Zeichen für all jene Kinder setzen, denen es nicht so gut geht: "Ich hatte alles, was ein Kind braucht, um seinen Weg zu gehen: Fürsorge, Sicherheit und Liebe. Jetzt bin ich selbst Papa und werde alles dafür tun, damit meine Tochter eine glückliche Kindheit hat", so Reus.

Sportlich steht der BVB gegen Tabellenführer Gladbach unter Druck. Zuletzt kamen die Dortmunder in der Bundesliga dreimal in Folge nicht über ein 2:2 hinaus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung