Fussball

Testspiel: St. Pauli vs. Werder Bremen heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Werder Bremen testet in der Länderspielpause gegen St. Pauli.

In der Länderspielpause ist Werder Bremen nicht untätig. Die Hanseaten bestreiten ein Testspiel gegen den FC St. Pauli. Alle Infos zum Spiel sowie zur Übertragung findet Ihr hier.

St. Pauli vs. Werder Bremen: Austragungsort und Anpfiff

Das Duell der beiden Nordklubs findet in Hamburg statt. Im Millerntor-Stadion des FC St. Pauli wird die Partie um 18.30 Uhr ausgetragen.

Werder Bremen: Spielplan nach der Länderspielpause

DatumUhrzeitWettbewerbGegner
19. Oktober15.30 UhrBundesligaHertha BSC (H)
26. Oktober18.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (A)
30. Oktober18.30 UhrDFB-Pokal1. FC Heidenheim (H)
2. November15.30 UhrBundesligaSC Freiburg (H)
10. November13.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (A)

St. Pauli vs. Werder Bremen im TV und Livestream

Im Free-TV kommt das Duell Bundesligist gegen Zweitligist heute nicht. Dennoch besteht die Möglichkeit, das Spiel live zu verfolgen. Werder Bremen überträgt die Partie aus dem Millerntor-Stadion live auf dem YouTube-Kanal der Grün-Weißen. Hier geht es zum Livestream.

Außerdem bietet Bremen einen weiteren Livestream auf dem vereinseigenen Kanal Werder.TV an. Um das Spiel dort zu sehen, braucht Ihr jedoch ein Abo. Die kompletten 90 Minuten stehen dort auch nach dem Abpfiff als Re-Live zum Abruf bereit. Hier geht es zu Werder.TV.

St. Pauli vs. Werder Bremen: Testspiel für den guten Zweck

Das Testspiel steht im Zeichen des Kampfes gegen den Blutkrebs. Infolgedessen wird im Stadion eine DKMS (deutsche Knochenmarkspende)-Typisierung vorgenommen. Dabei können sich die Zuschauer registrieren.

Die Aktion wird vor dem Spiel durchgeführt. Bereitwillige im Alter von 17 bis 55 Jahren können sich von 16 bis 18 Uhr registrieren.

Werder Bremen: Personeller Engpass gegen St. Pauli

Werder Bremen ist in dieser Saison verletzungsgebeutelt. Aktuell fallen Sebastian Langkamp, Niklas Moisander, Ludwig Augustinsson, Kevin Möhwald, Niclas Füllkrug, Yuya Osako und Fin Bartels aus.

Gegen St. Pauli muss Trainer Florian Kohlfeldt auf weitere Spieler verzichten. Jiri Pavlenka, Michael Lang und Marco Friedl sind angeschlagen und werden das Freundschaftsspiel nicht bestreiten.

Außerdem sind vier Akteure auf Länderspielreise. Benjamin Goller und Johannes Eggestein sind für die deutsche U-Mannschaften nominiert, außerdem wurden Milot Rashica (Kosovo) und Josh Sargent (USA) für ihre Nationalmannschaften berufen.

Bundesliga: Tabelle nach dem 7. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia M'gladbach715:6916
2.Wolfsburg710:4615
3.Bayern München720:81214
4.SC Freiburg715:7814
4.RB Leipzig715:7814
6.Schalke 04714:7714
7.Bayer Leverkusen712:8414
8.Borussia Dortmund719:11812
9.Eintracht Frankfurt711:10111
10.Hertha BSC712:12010
11.Werder Bremen712:16-48
12.TSG Hoffenheim76:11-58
13.1. FSV Mainz 0577:17-106
14.FC Augsburg78:19-115
15.Fortuna Düsseldorf79:14-54
16.1. FC Union Berlin76:13-74
17.1. FC Köln75:16-114
18.SC Paderborn 0779:19-101
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung