Fussball

Stimmen und Reaktionen zu Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf: "Denke schon, dass ich ihn da treffe"

Von SPOX
Maximilian Mittelstädt hat zugegeben, dass er Lewis Baker im Zweikampf getroffen hat.

Hertha BSC hat mit 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf gewonnen - auch dank strittiger Entscheidungen des Schiedsrichters Martin Petersen. Düsseldorfs Rouwen Hennings kritisierte dessen Leistung anschließend bei DAZN mit harten Worten. Auch Trainer Friedhelm Funkel und Maximilian Mittelstädt bezogen Stellung.

Friedhelm Funkel (Trainer Fortuna Düsseldorf) über ...

... das Spiel: "Wir haben zu viele Fehler gemacht, vor allem im Zweikampfverhalten waren wir nicht so, dass wir zu Null hätten spielen können. Wir sind wieder in Führung gegangen und haben durch Nachlässigkeiten vor allem vor der Pause zwei Tore kassiert. Daran werden wir arbeiten in den nächsten Wochen, vor allem in der Länderspielpause werden wir sehr, sehr hart arbeiten und dann wird die Mannschaft zurückkommen."

... die erneute Niederlage nach einer Führung: "Wenn man so früh in Führung geht, heißt das nicht, dass man das über die Zeit bringen muss. Es ist sehr, sehr schwierig und nicht gut, dass uns das wieder passiert ist. Auf der anderen Seite hat Hertha auch sehr viel Druck gemacht und wir haben aufgrund der Fehler die Gegentore kassiert. Wir werden daran arbeiten und ich bin überzeugt, dass die Mannschaft bis zur Winterpause da steht, wo wir stehen wollen."

... das vermeintlichen Foul von Maximilian Mittelstädt an Lewis Baker: "Den Elfmeter hätte man vielleicht geben können, aber auf der anderen Seite muss man den nicht geben. Ich sage mal 50:50."

Ante Covic (Trainer Hertha BSC) über ...

... das Spiel: "Ich glaube, dass wir vom Ergebnis her keinen gelungenen Start ins Spiel hatten. Trotzdem glaube ich, dass wir in der Anfangsphase eine hohe Dominanz hatten. Dann haben wir 0:1 hinten gelegen. Wir kommen aus einer Situation, in der wir nicht so vor Selbstbewusstsein strotzen und spielen ansehnlichen Fußball. Wir belohnen uns dann mit drei wunderschönen Toren."

... Vedad Ibisevic: "Der Stürmer möchte immer auf seiner Welle reiten. Deswegen haben wir uns entschieden, ihn heute von Beginn zu bringen. Das war richtig. Aber ich möchte auch sagen, dass Lukebakio heute eine sehr gute Einwechslung hatte und für die Entscheidung gesorgt hat."

Rouwen Hennings mit deutlicher Kritik am VAR

Rouwen Hennings (Fortuna Düsseldorf) über ...

... das Spiel: "Wir haben uns ein bisschen die Butter vom Brot nehmen lassen und haben uns vorne zu wenige Chancen erarbeitet, um hier etwas mitnehmen zu können."

... den nicht gegebenen Handelfmeter: "Da kann mir keiner erzählen, dass das angelegter Arm ist. Die mogeln sich das zurecht. Das geht mir völlig auf den Keks. Das ist so schlecht. Die machen eine Regelschulung, die können wir uns schenken. So wie die das erklärt haben, ist das ein glasklarer Elfmeter - aber er wird einfach nicht gegeben. Der guckt es sich nicht einmal an. Ich habe dafür keine Worte."

Niklas Stark (Hertha BSC) über ...

... das Spiel: "Wir haben die ersten Spiele mehr erwartet, umso schöner, dass es jetzt klappt. Wir haben die Basics gebraucht, die haben wir jetzt auf jeden Fall wieder. Wir haben heute ein super Gegenpressing gehabt und sind gut in die Zweikämpfe gekommen. Das brauchst du, um einen Gegner wie Düsseldorf zu schlagen, das haben wir heute gemacht."

... die anstehende Länderspielpause: "Jetzt kommt ein kleiner Break rein, aber da müssen wir jetzt vollen Fokus drauf legen und dann versuchen wir, die kleine Serie weiter auszubauen."

Maximilian Mittelstädt (Hertha BSC) über ...

... das Spiel: "Wir haben jetzt auch das Quäntchen Glück, das uns am Anfang der Saison gefehlt hat. Trotzdem haben wir uns auch sehr gute Chancen herausgespielt, vor allem im Umschaltspiel. Wir standen sehr kompakt. Unsere Torchancen haben wir dieses Mal auch gut genutzt. Ich denke, wir haben verdient gewonnen."

... sein vermeintliches Foul an Lewis Baker: "Wenn man das so sieht, denke ich schon, dass ich ihn da treffe. Wie gesagt: vielleicht das Quäntchen Glück, das uns zu Beginn der Saison gefehlt hat. Wir hätten uns da nicht beschweren dürfen, wenn der Schiedsrichter auf den Punkt gezeigt hätte. Trotzdem war es ein sehr gutes Spiel von uns und wir haben verdient gewonnen."

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung