Fussball

FC Schalke 04, News und Gerüchte - "Elfmeterbetrug" gegen FC Bayern? Keine Ermittlungen nach Anzeige von S04-Fans

Von SPOX
Schalke 04 forderte gegen Bayern zwei Elfmeter nach vermeintlichen Handspielen.

Fans des FC Schalke 04 stellten nach der 0:3-Niederlage gegen den FC Bayern München Strafanziege wegen mutmaßlichen "Elfmeterbetrugs". Die Staatsanwaltschaft Essen hat den Fall jetzt ad acta gelegt. Alle News und Gerüchte zum S04 im Überblick.

FC Schalke 04, News: Keine Ermittlungen nach Betrugsanzeige von Fans

Die Staatsanwaltschaft Essen hat keine Ermittlungen wegen eines mutmaßlichen "Elfmeterbertugs" gegen Schiedsrichter Marco Fritz und dessen Videoassistenten Bastian Dankert eingeleitet. Zwei Fans des FC Schalke 04 hatten Ende August nach der 0:3-Niederlage der Königsblauen gegen den FC Bayern Strafanzeige gestellt.

Bei der Partie auf Schalke hatte es zwei umstrittene Situationen gegeben, bei denen Spieler und Fans in der Folge Handelfmeter forderten. Nachdem die beiden Fans Anzeige erstattet hatten, machte die Polizei Gelsenkirchen den Fall publik. Der Verein selbst bot obendrein scherzhaft "Augenzeugen" an.

Die Staatsanwaltschaft prüfte den Vorgang, kam aber nun zu dem Ergebnis, dass man "keinen Hinweis auf einen Straftatbestand" gefunden habe. Der Fall ist offiziell ad acta gelegt worden.

S04 - Schneider: Wagner hat unsere Spieler besser gemacht

Sportvorstand Jochen Schneider hat im Gespräch mit der SportBild lobende Worte für Schalkes Trainer David Wagner gefunden. "Der Trainer ist immer die wichtigste Personalie in einem Verein. Es ist wohltuend zu sehen, dass bislang die Dinge so eintreffen, wie wir es uns gewünscht haben", so Schneider.

Schalke hat nach acht Spielen 14 Punkte auf dem Konto und steht mit nur zwei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach auf Rang acht. Ein Grund für den guten Saisonstart sei, dass Wagner die vermeintlichen Transferflops aus der vergangenen Saison wie Salif Sane, Amine Harit, Omar Mascarell und Suat Serdar, auf eine neue Stufe gehoben habe, so Schneider: "Er hat bereits jetzt gezeigt, dass er Spieler besser machen kann."

Zudem profitiere Schalke von Wagners Erfahrung, die der 48-Jährige in England bei seinem vorherigen Klub Huddersfield sammelte. "Unglaublich für Davids Entwicklung war meines Erachtens, dass er in den knapp vier Jahren bei Huddersfield Town den kompletten Verein gemanagt hat. Das hat ihm eine Sichtweise von Dingen ermöglicht, die ein klassischer Trainer nicht hat. Er sieht Schalke nicht nur aus der Trainerbrille, sondern ganzheitlich", erklärte Schneider.

Schalke 04, Gerüchte: Nübel mit Bayern einig?

FC Schalke 04 versucht bereits seit einiger Zeit, den im Sommer 2020 auslaufenden Vertrag mit Stammkeeper Alexander Nübel zu verlängern. Doch offenbar hat sich Nübel nun endgültig für einen anderen Verein entschieden. Wie die SportBild berichtet, ist sich der 23-Jährige bereits mit dem FC Bayern München weitgehend einig.

Demnach würde Nübel trotz des Angebots bis 2024 mit Ausstiegsklausel im kommenden Sommer ablösefrei zu den Münchnern wechseln.

FC Schalke 04: Nächste Spiele und Termine

Das Revierderby steht vor der Tür! Am kommenden Samstag empfängt der FC Schalke 04 den Erzrivalen Borussia Dortmund, ehe es drei Tage später im DFB-Pokal gegen Arminia Bielefeld geht.

DatumUhrzeitWettbewerbGegnerOrt
26. Oktober15.30 UhrBundesligaBorussia DortmundH
29. Oktober20.45 UhrDFB-PokalArminia BielefeldA
3. November18 UhrBundesligaFC AugsburgA
9. November15.30 UhrBundesligaFortuna DüsseldorfH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung