Fussball

Eintracht Frankfurt - News und Gerüchte: Stadionausbau der Commerzbank-Arena rückt näher

Von SPOX
Schauplatz von zahlreichen magischen Europa-League-Nächten in der vergangenen Saison: Die Commerzbank-Arena in Frankfurt.

Bei Eintracht Frankfurt rückt der Stadionausbau der heimischen Commerzbank-Arena offenbar näher. Vor dem Kracher am Samstag gegen den FC Bayern München (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) beschäftigen Trainer Adi Hütter aufgrund der Dreifachbelastung zahlreiche Personalfragen.

Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt: Stadion-Ausbau rückt näher

Eintracht Frankfurt will offenbar in Kürze die nächsten Weichen für den geplanten Stadion-Ausbau der Commerzbank-Arena stellen. Wie der kicker berichtet, soll demnächst ein sogenannter Letter of Intent zwischen der SGE und der Sportpark Stadion Gesellschaft für Projektentwicklungen GmbH unterzeichnet werden. Diese ist Eigentümerin des Stadions.

Der Klub will nach Angaben des Fachmagazins rund 30 Millionen Euro in die Digitalisierung des Stadions investieren und außerdem das Zuschauerkontingent auf 60.000 steigern. Vorwiegend soll dabei der Stehplatzbereich ausgebaut werden, "um mehr günstige Tickets anbieten zu können und so den Fußball weiterhin nahbar und sozialverträglich zu halten", heißt es in dem Bericht.

Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern: Personalfragen beschäftigen Hütter

Trainer Adi Hütter beschäftigen vor dem Kracher gegen den FC Bayern München am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) zahlreiche Personalfragen. Martin Hinteregger musste nach einem Schlag aufs Knie im Pokalspiel gegen den FC St. Pauli (2:1) in der Halbzeitpause ausgewechselt werden, Filip Kostic setzte mit Knieproblemen ganz aus.

Matchwinner Bas Dost hielt nach seinen beiden Toren (4., 16.) bis zur 88. Minute durch, dabei war es seine erste Partie nach Adduktorenbeschwerden. "Ich habe nichts gespürt. Jetzt kann es weitergehen", sagte Dost.

"Wir haben ein enormes Pensum", meinte Sebastian Rode, der sich dennoch auf den Kracher gegen den Rekordmeister freut: "Jetzt gilt es zu regenerieren und dann wird am Samstag die Stimmung im Stadion Euphorie bei uns entfachen."

Eintracht Frankfurt: Spielplan bis zur Winterpause

DatumUhrzeitWettbewerbGegner
2. November15.30 UhrBundesligaFC Bayern München (H)
7. November18.55 UhrEuropa LeagueStandard Lüttich (A)
10. November18 UhrBundesligaSC Freiburg (A)
23. November15.30 UhrBundesligaVfL Wolfsburg (H)
28. November21 UhrEuropa LeagueArsenal (A)
2. Dezember20.30 UhrBundesliga1. FSV Mainz 05 (A)
6. Dezember20.30 UhrBundesligaHertha BSC (H)
12. Dezember18.55 UhrEuropa LeagueVitoria Guimares (H)
15. Dezember18 UhrBundesligaFC Schalke 04 (A)
18. Dezember20.30 UhrBundesliga1. FC Köln (H)
22. Dezember18 UhrBundesligaSC Paderborn (A)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung