Fussball

Eintracht Frankfurt, News und Gerüchte - Goncalo Paciencia über neue Rolle: "Die Mannschaft glaubt mehr an mich"

Von SPOX
Goncalo Paciencia kommt in der aktuellen Saison auf drei Treffer in der Bundesliga.

Goncalo Paciencia hat sich positiv über seine neue Rolle in Frankfurt geäußert, bei der Eintracht fühle sich der Stürmer "pudelwohl". Frankfurt könnte sich auf eine üppige Ablösesumme freuen, wenn Newcastle United Jetro Willems fest verpflichten möchte.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zu Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt, News - Paciencia: "Mannschaft glaubt mehr an mich"

Nach den Abgängen von Luka Jovic, Ante Rebic und Sebastien Haller im vergangenen Sommer liegt im Sturm von Eintracht Frankfurt mehr Verantwortung auf den Schultern von Goncalo Paciencia. Damit kommt der 25-Jährige offenbar gut zurecht.

"Natürlich ist es so, dass die Mannschaft mehr an mich glaubt als in der vergangenen Saison, das fühle ich", erklärte der Portugiese in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. "Ich bin jetzt wichtiger für das Team. Ich war es auch in der Vorsaison, nur ist die Situation aktuell eine andere. Ich werde heute mit anderen Augen gesehen."

Paciencia zahlte das Vertrauen bisher mit drei Treffern in der Bundesliga sowie drei weiteren Toren in der Qualifikation zur Europa League zurück. Das führt er auch auf seine körperliche Verfassung zurück: "Heute bin ich so fit wie noch nie in meiner Karriere. Und ich fühle mich pudelwohl bei der Eintracht. Die Stimmung in der Mannschaft ist eine der besten, die ich bisher erlebt habe."

Während seiner Zeit in Deutschland habe er aber gelernt, dass er sich nicht auf Lorbeeren aus der Vergangenheit ausruhen kann. "Du musst immer aufmerksam sein. Schon ein kleiner Fehler kann dazu führen, dass dich der Trainer aus der Mannschaft nimmt", so Paciencia. "Im Vergleich dazu geht es in Portugal sehr relaxed zu. In gewisser Weise war ich der König der Stadt und hatte in der gewohnten Umgebung meinen gewohnten Status. Aber in Frankfurt musst du schon im Training hochkonzentriert sein und immer alles geben."

Eintracht Frankfurt, Gerüchte: Hohe Ablösesumme für Jetro Willems

Wie die Bild berichtet, hat Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner eine Kauf-Option in Höhe von knapp 11,3 Millionen Euro für Jetro Willems mit Newcastle United ausgehandelt. Will der aktuelle Tabellensechzehnte der Premier League den 25-Jährigen also nach Ende der Leihe im Sommer 2020 weiter an den Verein binden, müssten die Engländer tief in die Tasche greifen.

Der Holländer, seit Juli 2017 bei der Eintracht unter Vertrag, konnte sich in der Bundesliga bisher nicht durchsetzen. In Newcastle lieferte er zuletzt jedoch einige starke Auftritte ab, die Willems Lob von Trainer Steve Bruce einbrachten: "Jetro bring sehr viel Erfahrung in die Mannschaft. Ich bin glücklich, dass er hier ist."

In der Premier League kommt der Linksverteidiger auf bisher fünf Einsätze, in denen er ein Traumtor gegen Liverpool erzielte und den Treffer beim 1:0-Sieg gegen Manchester United auflegte. Entsprechend stehen die Chancen aktuell gut, dass Newcastle Willems 2020 fest verpflichten möchte.

Die kommenden Aufgaben für Eintracht Frankfurt

DatumUhrzeitWettbewerbGegner
Fr., 18.10.1920.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (H)
Do., 24.10.1921 UhrEuropa LeagueStandard Lüttich (H)
So., 27.10.1918 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (A)
Mi., 30.10.1918.30 UhrDFB-PokalFC St. Pauli (A)
Sa., 02.11.1915.30 UhrBundesligaFC Bayern München 05 (H)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung