Fussball

Bundesliga: Die Torschützenliste der Saison 19/20

Von SPOX
Führt die Bundesliga-Torschützenliste aktuell an: Robert Lewandowski.

In der Bundesliga ist Robert Lewandowski derzeit absolut on fire und trifft quasi nach Belieben. Doch welche Spieler können ihn am Ende im Kampf um die Torjäger-Kanone herausfordern? SPOX präsentiert Euch die treffsichersten Spieler der Saison 2019/2020.

Du willst Bundesliga-Fußball live erleben? Dann sicher Dir jetzt Deinen kostenlosen Probemonat auf DAZN.

Bundesliga: Die aktuelle Torschützenliste

Robert Lewandowski ist aktueller Top-Torjäger mit elf Treffern nach sieben Spielen.

PlatzSpielerVereinEinsätzeTore
1Robert LewandowskiFC Bayern München711
2Paco AlcacerBorussia Dortmund65
3Timo WernerRB Leipzig75
4Alassane PleaBorussia Möchengladbach74
Kevin VollandBayer Leverkusen74
Amine HaritFC Schalke 0474
Wout WeghorstVfL Wolfsburg74
Florian NiederlechnerFC Augsburg74
Marco ReusBorussia Dortmund74
Rouwen HenningsFortuna Düsseldorf74
Luca WaldschmidtSC Freiburg74

Bundesliga: Lewy stellt nächsten Rekord auf

Robert Lewandowski ist derzeit in absoluter Topform. Am 7. Spieltag brach der Pole in Diensten des FC Bayern den nächten Bundesliga-Rekord. Lewandowskis Treffer gegen die TSG Hoffenheim zum zwischenzeitlichen 1:1 war bereits sein 11. Saisontor in der laufenden Spielzeit. Damit hat der 31-Jährige in der aktuellen Torjägerliste mehr als doppelt so viele Treffer auf dem Konto wie sein ärgster Verfolger Paco Alcacer.

Zudem traf er im siebten Ligaspiel in Folge und stellte damit einen neuen Bundesligarekord auf. Der Stürmer ist nun der erste Spieler der Liga-Historie, der nach nur sieben Spielen bereits elf Tore auf dem Konto hat. Mit dieser Bestmarke brach er seinen eigenen Rekord der Saison 15/16, als er nach sieben Spieltagen zehn Tore erzielte und damit die seit 1977/78 bestehende Bestmarke von Gerd Müller egalisierte.

Am kommenden Spieltag kann Lewandowski seine Serie weiter ausbauen und für den nächsten Rekord sorgen. Zwölf Saisontore nach acht Spielen konnten bisher nur drei Spieler in der Geschichte der Bundesliga vorweisen: Christian Müller (1964/65, für den 1. FC Köln), Gerd Müller (1968/69) und Lewandowski selbst (2015/16).

Bundesliga: Die ewige Torschützenliste

Mit seinem Tor gegen Hoffenheim zog Lewandowski mit Manfred Burgsmüller gleich und hat jetzt 213 Tore nach 297 Spielen auf dem Konto.

PlatzSpielerEinsätzeTore
1Gerd Müller427365
2Klaus Fischer535268
3Jupp Heynckes369220
4Robert Lewandowski*297213
5Manfred Burgsmüller447213
6Claudio Pizarro*478197
7Ulf Kirsten350182
8Stefan Kuntz449179
9Dieter Müller303182
10Klaus Allofs424179

* Noch aktive Spieler.

Bundesliga live auf DAZN

Durch die Kooperation mit Eurosport zeigt DAZN erstmals in dieser Saison 40 Spiele der Bundesliga - 30 Freitagsspiele und jeweils fünf Sonntags- und Montagspartien.

Neben der Bundesliga hat das "Netflix des Sports" aber noch viele weitere Sportarten im Angebot. Egal ob US-Sport (NBA, NHL, NFL, MLB), Tennis, Boxen, Motorsport, Darts, Handball, Hockey oder UFC - auf DAZN bist Du immer live dabei. Ein DAZN-Abo kostet Euch wahlweise 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro jährlich.

Bundesliga: Der 8. Spieltag

Folgende Begegnungen sind für den 8. Spieltag angesetzt:

DatumHeimGast
18.10.
20:30 Uhr
Eintracht FrankfurtBayer Leverkusen
19.10.
15:30 Uhr
Union BerlinSC Freiburg
19.10.
15:30 Uhr
FC AugsburgBayern München
19.10.
15:30 Uhr
Fortuna Düsseldorf1. FSV Mainz 05
19.10.
15:30 Uhr
Werder BremenHertha BSC
19.10.
15:30 Uhr
RB LeipzigVfL Wolfsburg
19.10.
18:30 Uhr
Borussia DortmundMönchengladbach
20.10.
15:30 Uhr
1. FC KölnSC Paderborn 07
20.10.
18:00 Uhr
1899 HoffenheimSchalke 04

Bundesliga: Tabelle

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia M'gladbach715:6916
2.Wolfsburg710:4615
3.Bayern München720:81214
4.SC Freiburg715:7814
4.RB Leipzig715:7814
6.Schalke 04714:7714
7.Bayer Leverkusen712:8414
8.Borussia Dortmund719:11812
9.Eintracht Frankfurt711:10111
10.Hertha BSC712:12010
11.Werder Bremen712:16-48
12.TSG Hoffenheim76:11-58
13.1. FSV Mainz 0577:17-106
14.FC Augsburg78:19-115
15.Fortuna Düsseldorf79:14-54
16.1. FC Union Berlin76:13-74
17.1. FC Köln75:16-114
18.SC Paderborn 0779:19-101
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung