Fussball

BVB - News und Gerüchte: Dortmund-Boss Hans-Joachim Watzke fürchtet Entfremdung von den Fans

Von SPOX
Hans-Joachim Watzke hat eine Biographie über sein Leben mit dem BVB geschrieben.

Hans-Joachim Watzke, der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, hat in seiner Biographie die wachsende Entkoppelung des Fußballs von der Basis, den Fans, angeprangert. Die Vertragsverlängerung von Raphael Guerreiro könnte bald offiziell werden. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum BVB.

BVB-Boss Watzke fürchtet Entfremdung von Fans

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat sich in seiner Biographie "ECHTE LIEBE. Ein Leben mit dem BVB", aus der die Bild vorab Auszüge veröffentlicht hat, besorgt über die Zukunft des Fußballs geäußert.

"Wenn wir uns in Deutschland von unserer Basis entkoppeln - von unseren Fans, die unseren Fußball immer getragen haben -, werden wir auf Dauer verlieren", schreibt Watzke. Deshalb fordert der 60-Jährige unter anderem, keine gravierenden Veränderungen am Format der Bundesliga vorzunehmen, auch die 50+1-Regel müsse erhalten bleiben.

"Überall, wo Investoren in einem Klub alleine bestimmen können, steigen am Ende die Preise für den Verbraucher. Und sie steigen dramatisch", schreibt Watzke, der behauptet, dass sich die "Spirale in absurde Höhen" schraube. Dadurch, so Watzkes Befürchtung, bestehe die Gefahr, "dass wir uns immer weiter von der Basis entfernen".

Dabei habe der Fußball auch eine gesellschaftliche Verantwortung: "Der Fußball muss die ganze Gesellschaft einladen, nicht nur die Betuchten und Besserverdiener. (...) Wenn sich im Stadion nicht mehr die ganze Gesellschaft abbildet, dann fehlt uns in Deutschland ein wichtiges gesellschaftliches Scharnier."

BVB: Watzke stellt Schwärmerei für Jürgen Klopp klar

In seiner Biographie hat Watzke zudem in höchsten Tönen von Ex-Trainer Jürgen Klopp geschwärmt. Auf der Buchpräsentation am Donnerstag, bei der der aktuelle Liverpool-Coach ebenfalls anwesend war, betonte der 60-Jährige, dass dies nicht als versteckte Kritik an Lucien Favre zu verstehen sei.

"Ich verstehe mich auch mit Favre gut, habe mich auch mit Bosz und Stöger gut verstanden", sagte Watzke, der keine Trainerdiskussion anstoßen wollte. Klopp nannte sein gutes Verhältnis zu Watzke "eine klassische Männerfreundschaft".

BVB, Gerüchte: Guerreiros Vertragsverlängerung bald offiziell?

Schon seit mehreren Wochen ist bekannt, dass sich der BVB und Raphael Guerreiro auf eine Vertragsverlängerung bis 2023 geeinigt haben, bisher steht eine offizielle Verkündung allerdings noch aus. Das könnte sich jedoch bald ändern.

Wie die Ruhrnachrichten berichten, geht es aktuell nur noch um juristische Formalitäten, bevor spätestens nach der Länderspielpause die Vertragsverlängerung auch offiziell in trockenen Tüchern ist. Der Mittelfeldspieler bleibt den Dortmundern nach einer langen Hängepartie also doch erhalten.

BVB: 12 Dortmunder Profis auf Länderspielreise

SpielerNationalmannschaft
Julian BrandtDeutschland
Marco ReusDeutschland
Manuel AkanjiSchweiz
Thomas DelaneyDänemark
Jacob Bruun LarsenDänemark U21
Thorgan HazardBelgien
Axel WitselBelgien
Leonardo BalerdiArgentinien
Raphael GuerreiroPortugal
Achraf HakimiMarokko
Jadon SanchoEngland
Dan-Axel ZagadouFrankreich U21
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung