Fussball

Bundesliga live: SV Werder Bremen gegen SC Freiburg heute im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Der SV Werder Bremen empfängt zuhause den SC Freiburg

Der DFB-Pokal ist vorbei, seit gestern wird auch in der Bundesliga wieder Fußball gespielt - unter anderem zwischen dem SV Werder Bremen und dem SC Freiburg. Wo Ihr die Begegnung heute im TV, Livestream und Liveticker sehen könnt? Das erfahrt Ihr hier!

Um sämtliche Freitagsspiele der Bundesliga zu sehen, testet hier DAZN einen Monat lang kostenlos!

Bundesliga: Wo und wann spielen Bremen und Freiburg?

Der SV Werder empfängt seine Gäste im Wohninvest Weserstadion in der Hansestadt Bremen. Christian Dingert wird die Begegnung um 15.30 Uhr anpfeifen, von der Seitenlinie unterstützen ihn Tobias Christ und Timo Gerach.

Bundesliga live: SV Werder Bremen gegen SC Freiburg heute im TV und Livestream

Wie sämtliche Samstagsspiele wird auch diese von Sky übertragen. Ab 15 Uhr strahlt der Pay-TV-Dienst die Vorberichte aus, eine Viertelstunde später übernimmt dann Kommentator Oliver Seidler. Gleichzeitig zeigt Sky außerdem eine Konferenzschaltung - das gesamte Programm können Abonnenten nicht nur im TV, sondern auch via Sky Go auf den mobilen Endgeräten verfolgen.

Für noch mehr Fußball-Übertragungen könnt Ihr auch DAZN testen. Egal ob Champions League, Europa League, Bundesliga, Serie A, Ligue 1 oder La Liga - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das Ganze kostet entweder 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Eur im Jahresabo und kann gratis getestet werden.

Bremen gegen Freiburg im Liveticker auf SPOX

Falls Ihr kein Sky-Abo besitzt, schaut doch einfach in unserem Liveticker-Kalender vorbei. Dort findet Ihr unter anderem die Begegnung zwischen Bremen und Freiburg - sowohl einzeln als auch in der Konferenz.

Bundesliga: Der 10 Spieltag im Überblick

Gleich zwei heiße Duelle stehen in der Bundesliga bevor. Heute Abend geht es im Stadtderby zwischen Union und Hertha zur Sache, morgen treffen im Rheinland die Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Köln aufeinander.

DatumUhrzeitHeimAuswärts
01.11.201920.30 Uhr1899 HoffenheimSC Paderborn 07
02.11.201915.30 UhrBorussia DortmundVfL Wolfsburg
02.11.201915.30 UhrRB Leipzig1. FSV Mainz 05
02.11.201915.30 UhrBayer LeverkusenMönchengladbach
02.11.201915.30 UhrEintracht FrankfurtBayern München
02.11.201915.30 UhrWerder BremenSC Freiburg
02.11.201918.30 UhrUnion BerlinHertha BSC
03.11.201915.30 UhrFortuna Düsseldorf1. FC Köln
03.11.201918 UhrFC AugsburgSchalke 04

Werder Bremen und SC Freiburg: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Florian Kohfeldt kann wieder auf Yuya Osako setzen, weshalb Josh Sargent vermutlich auf der Bank platznehmen wird. Freiburg muss weiterhin auf Luca Waldschmidt und Nicolas Höfler verzichten. Diese Akteure könnten heute auf dem Feld stehen:

  • Bremen: Pavlenka - Gebre Selassie, Toprak, Veljkovic, Friedl - Sahin - M. Eggestein, Klaassen - Bittencourt, Rashica - Osako
  • Freiburg: Flekken - N. Schlotterbeck, Lienhart, Heintz - Schmid, Haberer, R. Koch, Günter - Höler, Grifo - Petersen

Bundesliga live: Zahlen und Fakten zu Bremen und Freiburg

  • Der SV Werder könnte im Ligabetrieb seit fünf Spielen keinen Sieg mehr einfahren, zuletzt mussten sie sich viermal die Punkte teilen.
  • Dahingegen ist der Sport Club gut drauf. Lediglich drei seiner elf Pflichtspiele verlor der Verein - alle gegen Aufsteiger.
  • Im DFB-Pokal zog Werder gegen Heidenheim souverän ins Achtelfinale ein, Freiburg unterlag Union Berlin mit 1:3.

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

Freiburg hatte einen überraschend guten Start in die aktuelle Saison und rangiert mit nur zwei Punkten Abstand zum Tabellenführer auf Platz 3. Bremen hingegen hatte eine etwas durchwachsenere Saison - nur drei Punkte trennt Werder von den Abstiegsrängen.

PlatzTeamSpieleToreDifferenzPunkte
1.Borussia M'gladbach919:91019
2.Bayern München924:111318
3.SC Freiburg917:10717
4.Wolfsburg911:5617
5.Borussia Dortmund920:11916
6.RB Leipzig917:10715
7.Schalke 04914:9515
8.Bayer Leverkusen914:13115
9.Eintracht Frankfurt916:14214
10.TSG Hoffenheim911:13-214
11.Hertha BSC915:16-111
12.Werder Bremen915:19-410
13.1. FSV Mainz 05910:19-99
14.Fortuna Düsseldorf910:16-67
15.1. FC Union Berlin99:15-67
16.1. FC Köln99:19-107
17.FC Augsburg910:21-117
18.SC Paderborn 07911:22-114
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung