Fussball

1. FC Köln startet Saison-Doku 24/7 FC

SID
Fans des FC können in der Doku 24/7 hautnah bei der Mannschaft sein.

Der 1. FC Köln gewährt als erster Bundeslist während einer laufenden Spielzeit in Form einer Dokumentation tiefe Einblicke hinter die Kulissen. Am Freitag haben die Geißböcke die Plattform 24/7 FC gestartet, auf der ab sofort die ersten drei Episoden der gleichnamigen Saison-Doku gekauft werden können.

Dabei gibt es keinen allwissenden Erzähler, kein Drehbuch - und niemand weiß, wie es ausgeht. "Damit sind unsere treuen FC-Fans, aber auch alle anderen Fußballfans so nah dran wie nie zuvor", sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. Vorgesehen sind zunächst acht Episoden.

FC-Geschäftsführer Armin Veh ist wichtig, dass die gesamte Dokumentation von der eigenen Medienabteilung verantwortet und von der Flutlichtfilm GmbH produziert wird, die seit Jahren das Club-TV des 1. FC Köln erstellt: "Das sind Kollegen, denen wir hier zu 100 Prozent vertrauen und die sich rund um die Mannschaft wie selbstverständlich bewegen. Dadurch ergibt sich eine Nähe, die jeder Fan und jeder Zuschauer sofort spürt. Man sieht bei 24/7 FC, wie wir zusammenarbeiten."

Alle Episoden werden zuerst auf 247.fc.de veröffentlicht. Die Einzel-Episode kostet 2,99 Euro, das so genannte Bockset, in dem alle bisherigen und alle kommenden Folgen inkludiert sind, kostet 13,99 Euro. Darüber hinaus sind die Episoden sowie Bonusmaterial für Abonnenten des Streamingdienstes DAZN zugänglich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung