Fussball

Wer zeigt / überträgt BVB gegen Werder Bremen heute live im TV und Livestream?

Von SPOX
Am heutigen Samstag kommt in der Bundesliga zu einem echten Klassiker.

Am heutigen Samstag kommt in der Bundesliga zu einem echten Klassiker: Der BVB empfängt den SV Werder Bremen zum 6. Spieltag. Alles Wissenswerte rund um die Partie sowie wo Ihr das Match live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier bei SPOX.
 

Titelkandidat gegen Europapokal-Aspirant: Wer hat nach 90 Minuten die Nase vorn?

BVB - Werder Bremen: Anstoß, Austragungsort, Schiedsrichter

Selbstverständlich wird die heutige Partie im Signal Iduna Park ausgetragen. Die Arena hat eine Kapazität von 81.365 Plätzen und ist nicht zuletzt durch die "Gelbe Wand" zu einem Markenzeichen der Borussia geworden.

Angepfiffen wird die Partie heute um 18.30 vom Unparteiischen Deniz Aytekin. Seine Assistenten heißen Christian Dietz und Eduard Beitinger. Im Kölner Keller sitzen Benjamin Brand und Christian Leicher, die im Notfall via Videobeweis ins Geschehen eingreifen.

Wer zeigt BVB - Werder Bremen heute live im TV und Stream?

Auch für dieses Match hat sich der Pay-TV-Sender Sky die Übertragungsrechte gesichert und strahlt das Spiel live und in voller Länge aus. Wie gewohnt kann das Spiel auch mit den Angeboten SkyGo und dem Sky-Ticket im Livestream verfolgt werden.

BVB gegen Werder Bremen heute live im Ticker

Selbstverständlich geben wir Euch auch heute wieder mit dem SPOX-Liveticker die Möglichkeit, das komplette Spiel ohne Bewegtbild zu verfolgen. Dieser ist nur einen Klick entfernt und garantiert verpasst Ihr auch hier keine Szene.

BVB gegen Werder Bremen: Die Teams im Check

Insgesamt 109 Mal trafen beide Klubs nun in Pflichtspielen aufeinander und die Bilanz könnte kaum ausgeglichener sein. Während der BVB 47 direkte Duelle gewinnen konnte und der SVW 44 Mal die Nase vorne hatte, trennten sich beide Teams 18 Mal mit einem Unentschieden. Und auch in den Toren hat es beinahe gleich oft geklingelt: 179:178 steht es im direkten Vergleich zugunsten der Bremer.

Doch so glorreich die Vergangenheit der Werderaner auch sein mag, in den letzten neun Bundesligaspielen konnte Grün-Weiß nur ein Duell gegen Schwarz-Gelb gewinnen. Unvergessen bleibt jedoch das DFB-Pokal-Achtelfinale aus der letzten Saison, in dem der SVW spektakulär im Elfmeterschießen gewann.

BVB gegen Werder: Das sagen die Trainer

Obwohl bei Werder immer noch einige Spieler verletzungsbedingt ausfallen (darunter Ömer Toprak, ausgeliehen vom BVB), backt BVB-Coach Lucien Favre trotzdem zunächst kleine Brötchen und erklärte auf der PK vor dem Spiel: "Sie sind sehr gut organisiert, schwer zu bespielen. Wenn sie führen, machen sie es sehr gut in der Verteidigung."

Auch Werder-Trainer Florian Kohfeldt fand vor der Partie lobende Worte für den Gegner und stellte dabei besonders die Heimstärke des BVB in den Vordergrund: "Auswärts in Dortmund zu spielen ist eine der zwei, drei schwersten Aufgaben im deutschen Fußball. Sie verfügen auf allen Positionen doppelt besetzt über hohe Qualität und haben einen unglaublichen Kader mit vielen Varianten."

Bundesliga: Die Tabelle nach dem 5. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.RB Leipzig513:31013
2.Bayern München516:41211
3.Borussia Dortmund515:7810
4.SC Freiburg511:4710
5.Schalke 04510:5510
6.Borussia M'gladbach57:5210
7.Bayer Leverkusen58:7110
8.Wolfsburg58:449
9.Eintracht Frankfurt57:707
10.Werder Bremen58:12-46
11.TSG Hoffenheim54:7-35
12.FC Augsburg57:11-45
13.Fortuna Düsseldorf57:9-24
14.1. FC Union Berlin55:10-54
15.Hertha BSC55:11-64
16.1. FC Köln54:11-73
17.1. FSV Mainz 0555:15-103
18.SC Paderborn 0756:14-81
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung