Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: Sportvorstand Jochen Schneider schwärmt von S04-Fans

Von SPOX
Die Fans des FC Schalke 04 stellten gegen Mainz für zwölf Minuten ihre Gesänge ein.

Sportvorstand Jochen Schneider hat die Fans des FC Schalke 04 für ihr Taktgefühl gelobt. Außerdem sprach er über Kontakt zu Clemens Tönnies, Christian Heidel und den Streit um Benito Raman. Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04.

FC Schalke 04, News: Jochen Schneider lobt Taktgefühl der Fans

Jochen Schneider hat die Fans des FC Schalke 04 für ihr Taktgefühl gelobt. Beim 2:1-Sieg der Schalker gegen Mainz am Freitag war ein Fan in der Südkurve der Veltins-Arena zusammengebrochen. Der Anhänger wurde ins Krankenhaus gebracht.

Daraufhin stellten die Fans für zwölf Minuten ihre Gesänge ein. "Das war beeindruckend, dieses Taktgefühl der Zuschauer. So etwas habe ich noch nicht erlebt", sagte Schneider: "Natürlich hoffen wir, dass es dem Schalke-Fan gut geht. Wir können nur hoffen, dass es ihm bald wieder besser geht. Aber wie die Fans das gemacht haben, das war unglaublich."

Über den Gesundheitszustand des Fans ist aktuell nichts bekannt.

FC Schalke 04, News: Schneider über Tönnies, Heidel und Raman

Bei Sky90 erklärte Schneider am Sonntagabend den Streit zwischen Fortuna Düsseldorf und Schalke 04 wegen der an die Öffentlichkeit gelangten Ablösesumme für Benito Raman für beendet. "Wir haben das telefonisch ausgeräumt, damit ist das erledigt", sagte er.

Außerdem verriet der 49-Jährige, dass er bisher keinen Kontakt zu seinem Vorgänger Christian Heidel hatte. Interesse daran hätte Schneider aber schon.

Sehr wohl in Kontakt steht der Schalker Sportvorstand hingegen mit Clemens Tönnies, der sein Amt als Aufsichtsratsboss nach seinem Rassismus-Eklat bis Anfang November ruhen lässt. "Ich habe ihn zwei-, dreimal angerufen, um zu fragen, wie es ihm geht", sagte Schneider. Geschäftliches wurde offenbar nicht besprochen.

FC Schalke 04, News: Amine Harit schwärmt von Tor gegen Mainz

Amine Harit erzielte beim 2:1-Sieg gegen Mainz den entscheidenden Treffer - auf sehenswerte Weise noch dazu. Er zog von rechts ins Zentrum und schloss mit dem Außenrist ins lange Eck ab. "Es war das schönste und wichtigste Tor meiner bisherigen Karriere", schwärmte der Matchwinner.

Der Jubel von den Rängen blieb Harit im Nachhinein genauso besonders im Gedächtnis: "Als ich das Tor erzielt habe, konnte ich mein eigenes Wort nicht mehr verstehen. So laut war es", sagte Harit.

Von den Schalker Fans wurde Harit zum Spieler des Monats ausgezeichnet.

FC Schalke 04, Termine: Die kommenden Pflichtspiele

DatumWettbewerbGegnerH/A
28.09., 15.30 UhrBundesligaRB LeipzigA
05.10., 18.30 UhrBundesliga1. FC KölnH
20.10., 18 UhrBundesligaTSG HoffenheimA
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung