Fussball

BVB, News und Gerüchte: Rechtsextremer Aufmarsch in Dortmund - Borussia appelliert an Fans

Von SPOX
Fans von Borussia Dortmund marschieren durch die Stadt.

Eine rechtsextreme Partei will vor dem Heimspiel gegen Leverkusen am Samstag aufmarschieren - der BVB reagiert. Lucien Favre und Michael Zorc sind unzufrieden, der FC Barcelona gibt Champions-League-Karten zurück. Alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.

BVB, News: Bündnis will Aufmarsch gegen Nazis am Samstag

Vor dem Spiel der Dortmunder am Samstag gegen Bayer Leverkusen kommt es um 13 Uhr in der Stadt zu einer Kundgebung der rechtsextremen Partei "Die Rechte". Für den BVB eine "bewusste Provokation", schließlich finde der Aufmarsch auf dem "direkten Anreiseweg vieler BVB-Fans" statt.

Der Verein hat nun im Verbund mit mehreren Fangruppen die Fans dazu aufgerufen, zu einer angemeldeten Gegenveranstaltung um 12.30 Uhr zu kommen: "Wir rufen gemeinsam dazu auf, diese Provokation nicht unbeantwortet zu lassen und den Nazis auf dem Weg zum Stadion zu zeigen, dass sie in dieser Stadt und bei diesem Verein keinen Platz haben", heißt es in einem Facebook-Post: "Borussia bleibt schwarz-gelb statt braun".

BVB, News: Zorc: "Dissens mit Favre? Irrsinnig"

Auf der Pressekonferenz am Donnerstag vor dem Heimspiel gegen die Werkself haben Lucien Favre und Sportdirektor Michael Zorc Unstimmigkeiten zwischen dem Trainer und der Vereinsführung scharf zurückgewiesen. "Wir haben da keinen Dissens", betonte Zorc. "Glauben sie denn, wir geben ein Ziel aus, ohne mit dem Trainer vorher gesprochen zu haben? Das ist doch irrsinnig!"

"Wir müssen aufpassen, was wir sagen", hatte Favre nach der Pleite bei Union Berlin gesagt, was als Kritik am Meisterschaftsziel aufgefasst worden war. Das dementierte Favre nun: "Ich will nicht jeden Tag, jede Pressekonferenz darüber sprechen", sagte der Schweizer, darauf habe er abgezielt. Vom Ziel, die Bayern endlich wieder zu entthronen, rücke er nicht ab: "Ich habe als Trainer immer das Maximum gewollt."

BVB, News: Sammer: "BVB muss Stärke zeigen"

Der externe BVB-Berater hat seinem Klub einen guten Ratschlag mit auf den Weg gegeben. Du musst eine Strategie entwickeln, um konstant zu sein", zitiert ihn der kicker. Die Schwarz-Gelben bräuchten "ein gewisses Selbstverständnis ihrer Stärke. Du musst auch nach einem Rückschlag deine Stärke wieder zeigen."

BVB, News: Barcelona gibt Karten zurück

Am kommenden Dienstag empfängt der BVB den FC Barcelona zum Champions-League-Kracher. Nun können weitere Fans der Schwarz-Gelben auf Karten hoffen. Das Spiel ist eigentlich ausverkauft, doch nun haben die Spanier kurzfristig Karten aus ihrem Kontingent freigegeben. Lediglich 1.800 Barca-Fans werden sich auf die Reise machen, Vereinsmitglieder der Borussia können nun darauf hoffen, noch je zwei Karten zu ergattern. Auf Lionel Messi müssen sie dabei aber womöglich verzichten.

BVB, Gerücht: Wollte Dortmund diesen Stürmer als Aubameyang-Ersatz?

Dario Benedetto hätte Pierre-Emerick Aubameyang offenbar fast bei den Schwarz-Gelben ersetzt. Hier geht's zur News.

Die kommenden Gegner für Borussia Dortmund

DatumWettbewerbGegner
14.09., 15.30 UhrBundesligaBayer LeverkusenH
17.09., 21 UhrChampions LeagueFC BarcelonaH
22.09., 18 UhrBundesligaEintracht FrankfurtA
28.09., 18.30 UhrBundesligaWerder BremenH
02.09., 18.55 UhrChampions LeagueSlavia PragA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung