Fussball

BVB (Borussia Dortmund) gegen Bayer Leverkusen heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Der BVB verlor am vergangenen Spieltag mit 1:3 gegen Union Berlin und ist dementsprechend auf Wiedergutmachung aus.

Borussia Dortmund empfängt am heutigen Samstag Bayer Leverkusen. Hier erfahrt Ihr, wo und wann das Spiel im TV, Livestream sowie im Liveticker übertragen wird. Außerdem zeigen wir Euch die voraussichtlichen Aufstellungen.

Während Bayer Leverkusen mit sieben Punkten noch ungeschlagen ist, verlor Borussia Dortmund vor der Länderspielpause überraschend mit 1:3 gegen Union Berlin und will heute mit einem Sieg entsprechend antworten.

Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen: Anpfiff und Ort

Der BVB empfängt Bayer Leverkusen am heutigen Samstag (14. September) um 15.30 Uhr im Signal Iduna Park vor der legendären "Gelben Wand". Das Stadion ist mit einer Gesamtkapazität von 81.365 Plätzen das größte in ganz Deutschland.

Schiedsrichter der Partie ist Daniel Siebert, der von Lasse Koslowski, Jan Seidel und Sven Waschitzki assistiert wird. Im Kölner Keller sitzen Benjamin Brand und Michael Bacher.

BVB gegen Bayer Leverkusen heute live im TV und Livestream

Auch in dieser Saison kümmert sich der Bezahlsender Sky um die Live-Berichterstattung der Samstagsspiele und zeigt somit das Heimspiel von Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen. Im Free-TV wird das Spiel nicht übertragen. Darüber hinaus bietet der Pay-TV-Sender einen Livestream via SkyGo an, der allerdings nur für Kunden verfügbar ist.

Solltet ihr kein Abonnement bei Sky haben, ist das kein Grund zu verzagen. Bei DAZN könnt Ihr bereits 40 Minuten nach Abpfiff die Highlights der Partie sehen und bleibt somit auf dem neuesten Stand. Die Höhepunkte der anderen BL-Spiele sind ebenfalls im Programm des Streaminganbieters.

Neben den Highlights zeigt DAZN auch Live-Spiele der Bundesliga. Durch die Kooperation mit Eurosport sind alle Freitags- und Montagsspiele sowie die fünf Sonntagsbegegnungen, die um 13.30 Uhr starten, auf DAZN verfügbar.

BVB vs. Bayer Leverkusen heute im Liveticker

Solltet Ihr keine Möglichkeit haben, das Spiel live zu sehen, könnt Ihr auf den ausführlichen Liveticker von SPOX zurückgreifen. Hier verpasst Ihr keine wichtigen Szenen und natürlich keine Tore - zum Liveticker geht es hier entlang.

Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen: Vorschau

Nach dem soveränen 5:1 im Auftaktsspiel gegen den FC Augsburg folgte für den BVB ein knapper 3:1-Erfolg gegen den 1. FC Köln, bei dem die Schwarz-Gelben erst in Rückstand geraten waren. Doch vor der Länderspielpause endete die gerade begonnene Serie direkt wieder, als Dortmund überraschend mit 1:3 bei Union Berlin verlor - und das hochverdient.

Dem Team von Lucien Favre fehlte es besonders in der zweiten Hälfte an Entschlossenheit und Kampfgeist, was die Eisernen gnadenlos ausnutzten. Nun fordert das Umfeld sowie die Spieler und Verantwortlichen selbst eine klare Antwort.

Doch leicht wird es für den BVB keinesfalls. Bayer Leverkusen hat nach Siegen über Paderborn und Düsseldorf sowie einem Remis gegen Hoffenheim bereits sieben Punkte auf dem Konto. Gegen die TSG überzeugte Bayer mit hoher Überlegenheit, konnte aber den starken Keeper Oliver Baumann nicht überwinden. Mit Dortmund hat die Werkself nun den ersten Hochkaräter der Saison vor der Brust und weiß anschließend, wo sie sich einordnen kann.

Zudem treffen mit Julian Brandt und Kai Havertz zwei ehemalige Teamkollegen und gute Freunden aufeinander. "Ich werde ihm nicht die Beine wegtreten", versicherte Brandt, der im Sommer zum BVB gewechselt ist: "Ich bin keiner, der sagt, dass die Freundschaft für 90 Minuten ruht."

Voraussichtliche Aufstellungen:

  • BVB: Bürki - Piszczek, Weigl, Hummels, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Brandt - Alcacer
  • B04: Hradecky - L. Bender, Tah, S. Bender, Wendell - Aranguiz - Havertz, Demirbay - Bellarabi, Volland, Bailey

Bundesliga-Tabelle vor dem 4. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.RB Leipzig39:279
2.Bayern München311:387
3.Wolfsburg36:247
4.Bayer Leverkusen36:337
5.Borussia Dortmund39:546
6.SC Freiburg37:346
7.Eintracht Frankfurt34:316
8.Borussia M'gladbach34:404
9.Schalke 0433:304
9.TSG Hoffenheim33:304
11.1. FC Union Berlin34:6-24
12.Fortuna Düsseldorf35:6-13
13.Werder Bremen36:8-23
14.1. FC Köln34:6-23
15.SC Paderborn 0734:7-31
16.FC Augsburg34:9-51
17.Hertha BSC32:8-61
18.1. FSV Mainz 0532:12-100
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung