Fussball

SV Werder Bremen offenbar vor Ausleihe Nabil Bentalebs vom FC Schalke 04

Von SPOX
Nabil Bentaleb vom FC Schalke 04 wird wohl zum SV Werder Bremen wechseln.

Der SV Werder Bremen steht laut übereinstimmenden Medienberichten vor der Ausleihe Nabil Bentalebs vom FC Schalke 04. Für den Mittelfeldspieler wäre die erfolglose Zeit in Gelsenkirchen damit aber wohl noch nicht gänzlich beendet.

Wie unter anderem die Bremer Deichstube vermeldet, sind sich beide Klubs weitgehend über eine einjährige Leihe Bentalebs einig. Ob der 24-Jährige anschließend aber per Kaufoption in Bremen bleiben könne, sei aktuell noch zu klären. Auf Schalke ist Bentaleb noch bis 2021 unter Vertrag.

Schalke könnte mit einer Bentaleb-Leihe das Gehaltsbudget etwas entlasten. Gleichzeitig allerdings bedeutet die Ausleihe des Spielers, dass keine direkten Transfereinnahmen entstehen. Diese galten zuletzt als nötig, um den Kader weiter auszubauen. Schon Hamza Mendyl (FCO Dijon) konnte nur verliehen statt verkauft werden.

Nabil Bentaleb laut Sascha Riether ein "super Kicker"

Bentaleb war im Sommer 2017 von den Tottenham Hotspur für 19 Millionen Euro verpflichtet worden. Der Algerier konnte sich allerdings nie zum unumstrittenen Stammspieler aufschwingen und wurde deshalb von Neu-Trainer David Wagner schnell auf die Transferliste gesetzt.

"Dass Nabil Bentaleb ein super Kicker ist, brauche ich nicht zu betonen. Deswegen wird es sicher für ihn einen Markt geben, wenn der Zeitdruck mit dem Schließen des Transferfensters da ist", hatte Lizenzbereich-Koordinator Sascha Riether kürzlich gegenüber der WAZ erklärt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung