Fussball

Früherer Bundesligaprofi Emir Spahic bei Autounfall schwer verletzt

SID
Emir Spahic spielte in der Bundesliga für den HSV und Bayer Leverkusen.
© getty

Der frühere Bundesligaprofi Emir Spahic (39) ist bei einem Autounfall in seinem Heimatland Bosnien-Herzegowina schwer verletzt worden. Das teilte der bosnische Verband auf seiner Homepage mit.

Spahic befinde sich demnach in einem ernsten, aber nicht lebensbedrohlichen Zustand. Er soll zeitnah in die Universitätsklinik von Sarajevo verlegt werden.

Spahic hatte zwischen 2013 und 2017 insgesamt 86 Bundesligaspiele für Bayer Leverkusen und den Hamburger SV bestritten. Für die Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina absolvierte er 94 Länderspiele und nahm an der WM 2014 in Brasilien teil. 2017 beendete er seine Karriere.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung